Logitech Zerotouch nun auch mit Amazon Alexa

Am 8. März 2017 von
singleimage

Logitech Zerotouch, der Hands-Free Assistent fürs Auto hat ein großes Update erhalten welches nun auch Amazons Cloud-basierten Sprachservice Alexa in das System integriert.

Dank der Integration von Alexa kann man nun auch während der Fahrt einfach, schnell und vor allem freihändig die angebotenen Dienste nutzen. Hervorzuheben wäre da vor allem die Möglichkeit mit Smart Home Komponenten zu interagieren. Man kann also während der Fahr die Lichter zuhause ausschalten falls man es vergessen hat. Ansonsten können auch Einkäufe direkt über Alexa erledigt werden wie das Video von Logitech demonstriert.

Mit Amazon Alexa hat man mit einem Schlag eine Vielzahl an neuen Funktionen die die bereits bestehenden Befehle ergänzen. Seit unserem Logitech Zerotouch Roadtrip an die Côte d’Azur im August 2016 hat sich natürlich auch am Befehlsumfang von Zerotouch so einiges getan. So kann man sich mit Zerotouch während der Fahrt über das Wetter am Zielort, Shopping- und Restaurant-Tipps oder auch Bundesliga-Ergebnisse informieren und bei Bedarf auch auf Emails antworten die eintreffen. Und natürlich werden auch noch weitere Befehle und Funktionen folgen.

Nach einer Studie von bitkom nutzen immer zu viele Autofahrer das Smartphone / Handy während der Fahrt. 4 von 10 Autofahrern geben an immer noch mit Gerät am Ohr zu telefonieren obwohl Freisprecheinrichtungen eigentlich heutzutage nicht teuer sind. Jeder Zweite liest und jeder Dritte tippt SMS während der Fahrt(!). Beunruhigende Zahlen wenn man bedenkt dass diese Fahrer dann abgelenkt sind und es so eventuell häufiger zu Unfällen wegen Unachtsamkeit kommen kann.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar