Aus Project Scorpio wird Xbox One X – Marktstart und Preis bekanntgegeben

Am 12. Juni 2017 von
singleimage

Im Rahmen der E3 2017 hat Microsoft nun endlich einen Ausblick auf ihre kommende Spielekonsole gewährt. Die bislang nur als Project Scorpio angeteaserte Konsole wird zur Microsoft Xbox One X und bietet eine Menge Leistung für Gamer, so werden einige Spiele mit einer Auflösung von 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde laufen können.

Es hat sich also für Microsoft gelohnt etwas zu warten, denn mit der Vorstellung der Xbox One X überholt man die vor einigen Monaten vorgestellte Sony PlayStation 4 Pro leistungstechnisch deutlich. Neben dem Namen, dem Marktstart und dem Preis hat Microsoft auch noch das Design vorgestellt. Die komplett in schwarz gehaltene Konsole ist wie die Xbox One S rechteckig und kantig.

Die verbaute Hardware kann sich sehen lassen, so liefert AMD die Plattform die zusammen mit Microsoft entwickelt wurde. Der Prozessor bietet 2,3 GHz und der Grafikchip hat eine Taktrate von 1,17 GHz, eine Leistung von bis zu 6 TeraFLOP und 12 GB GDDR5 Speicher. Die 1TB Festplatte bietet genügend Speicherplatz für Spiele. Laut Microsoft dürfen sich die Gamer über HDR und 4K freuen, ausserdem wird Dolby Atmos für dynamischen Sound unterstützt. Microsoft hat bereits 42 Spiele für die Konsole angekündigt, davon sind 22 Exklusiv-Titel!

Die Microsoft Xbox One X wird ab dem 7. November 2017 in Deutschland auf den Markt kommen und einen Preis von 499 Euro haben. Damit wird Microsoft sicherlich so einigen Gamern das Weihnachtsfest versüßen.

Autor :

  • Yi-Wen

Schreibe einen Kommentar