Facebook erlaubt nun GIFs unter Beiträgen

Am 15. Juni 2017 von
singleimage

Heute vor 30 Jahren, am 15. Juni 1987 hat das Unternehmen CompuServe das GIF (Graphics Interchange Format) vorgestellt. Dies nimmt Facebook zum Anlass sie nun auch als Reaktion auf Beiträge zuzulassen.

Ich weiß noch wie beliebt dieses Format in den Anfängen des Internets war, denn jeder hatte einige animierte Elemente auf seiner Homepage und alles sah einfach nur verrückt aus. Mit der Einführung der Flashanimationen wurde es etwas ruhiger um GIF, aber seit einiger Zeit steigt ihre Beliebtheit wieder, was vor allem an Social Media liegt. Dort werden die kurzen GIFs nämlich als Reaktionen genutzt. Im Facebook Messenger konnte man sie ja schon etwas länger nutzen, nun sind sie aber auch als Reaktion auf Facebook-Beiträge möglich.

Ich persönlich finde das Feature sehr gut, denn manchmal sagt so ein GIF doch mehr als tausend Worte. Wie es allerdings mit dem Copyright aussieht ist da wohl eine andere Frage, immerhin sind die meisten GIFs meistens von Filmen oder Serien. Aber Facebook wird sich hier schon etwas gedacht und die rechtliche Situation abgeklärt haben.

faecbook-gif-4

Ob darunter auch die Übersichtlichkeit der Beiträge leidet wird sich in den nächsten Tagen zeigen, denn bis dieses neue Feature bei den meisten Nutzern angekommen ist werden noch einige Tage vergehen. Glücklicherweise muss man ein GIF zuerst anklicken bevor die Animation startet, ansonsten wäre bei einigen Beiträgen der Augenkrebs vorprogrammiert.

Tags: |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar