txtr: Schwierigkeiten in der Serienproduktion

Am 18. Januar 2010

Wer mit einem txtr Ebook-Reader geliebäugelt hat, der muss sich wahrscheinlich noch ein wenig gedulden. Bei der Produktion in der Großserie sind einige Probleme aufgetreten, die auf dem offiziellen Firmenblog nachzulesen sind. Ich bewundere die Offenheit von txtr und hoffe das die größten Probleme bald aus der Welt geschafft sind und die ersten Ebook-Reader die Kunden erreichen.

Wenn ihr den txtr Reader noch nicht kennt, dann schaut euch unbedingt mal mein Video von der Frankfurter Buchmesse an.

Um die Wartezeit zu verkürzen wurde auch ein Video veröffentlicht, welches einen txtr Reader im Einsatz zeigt und zwar in einer Fabrik in China.

Zum Video

Quelle

Tags: | | | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Kommentare zu “txtr: Schwierigkeiten in der Serienproduktion”

  1. newgadgetsde2 (Johannes Knapp) sagte am 18.01.2010 um 10:07

    Twitter Comment


    txtr: Schwierigkeiten in der Serienproduktion: Wer mit einem txtr Ebook-Reader geliebäugelt hat, der muss sich wahrsche [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  2. alexf10 (alexf10) sagte am 18.01.2010 um 10:14

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: txtr: Schwierigkeiten in der Serienproduktion [link to post]

    Posted using Chat Catcher

Hinterlassen Sie eine Antwort