2011 März

  • Knallerpreis: WeTab 16GB WiFi für nur 259,99 EUR!

    Am 28. März 2011 von

    Erst letztens für unter 300€ erhältlich gewesen, nun sogar für 259,99€ (253,99€ + 6€ Versand) bei einem Drittanbieter von Amazon erhältlich. Somit gehört dieses Modell zu den preisgünstigsten Tablets auf dem deutschen Markt und ist auch das mit Abstand günstigste x86 Tablet. Wer also seine normalen Linuxanwendungen auf einem Tablet herumtragen möchte, ist hier genau richtig. Und ich habe auch schon gehört das jemand Windows 7 auf sein WeTab installiert hat *zwinker*.

    Die Version mit 32GB, Broadcom-Beschleunigungskarte und UMTS gibt es für einen Hunderter mehr beim gleichen Anbieter. Ich habe auch von einer meiner Quellen erfahren dass es sich bei den derzeitigen Preisen nur um ein begrenztes Kontingent handelt und es dann durchaus wieder teurer werden kann!

    >> WeTab 16GB WiFi für nur 259,99 EUR bei Amazon bestellen <<

    >> WeTab 32GB UMTS für nur 359,99 EUR bei Amazon bestellen <<

  • MSI GX680 mit NVidia GeForce GT555M vorgestellt

    Am von

    MSI hat ein neues Gamingnotebook vorgestellt, welches sich zwar optisch nicht von den derzeit Verfügbaren von MSI unterscheidet, aber dafür hardwaretechnisch einiges mehr bietet. Das MSI GX680 kommt der Intel Core i7 2630QM mit 2,0 GHz zum Einsatz, der im Turbo Boost bis zu 2,9 GHz erreichen kann. Ausserdem noch die NVidia GeForce GT555M mit 1GB DDR5 Speicher für genügend Grafikpower unterwegs.

    read more

  • Meine Highlights der CTIA Wireless 2011

    Am 27. März 2011 von

    Um ehrlich zu sein wurde auf der CTIA Wireless 2011 ja nicht sonderlich viel neues aus dem Bereich Consumer Electronics vorgestellt, es war so ähnlich wie auf der Cebit. Dennoch habe ich mal meine Highlights zusammengefasst.

  • Gingerbread Update für Sony Ericsson Xperia X10 kommt im Sommer

    Am von

    Offenbar hat Sony Ericsson es sich anders überlegt, denn vorher hieß es immer das es keine weiteren Updates mehr für das Sony Ericsson Xperia X10 mehr geben soll. Doch nun die Überraschung, der Handyhersteller hat verkündet, dass es zwischen dem zweiten und dritten Quartal diesen Jahres ein Update auf Android 2.3 geben soll.

    read more

  • ZAGGsparq externer Akku für Geräte die mit USB aufgeladen werden können

    Am von

    Die Firma Zagg, die vorallem durch Schutzfolien bekannt geworden sind, hat auf der CTIA unter anderem ZAGGsparq ausgestellt, ein bereits verfügbarer externer Akku für beinahe alle Geräte die mittels USB aufgeladen werden können. Mit einer Kapazität von 6000mAh hat man also unterwegs genügend Power um mal schnell sein Smartphone oder seinen MP3-Player aufzuladen. Es sind zwei USB-Ports vorhanden und mich erinnert das Design etwas an das Netzteil von meinem Apple MacBook Pro :)

    >> ZAGG ZAGGsparq bei Amazon kaufen <<

  • Real Racing 2 HD mit dem iPad 2 am Fernseher – Ich brauche keine Konsole mehr…

    Am 26. März 2011 von

    Bis jetzt habe ich noch keinen Sinn darin gesehen das Apple iPad 2 an einen Fernseher anzuschließen, denn für Filme schließe ich lieber meinen Blu-ray Player an den Fernseher an und Angry Birds muss ich nicht unbedingt in 1080p genießen. Aber was die Jungs und Mädels von Firemint da zeigen ist für mich einfach sehr sehr beeindruckend. Sie haben uns einen kleinen Sneak Peak zum nächsten Update von Real Racing 2 HD gegeben und neben kleineren Bugfixes wird es ein neues Feature geben und zwar ein 1080p Output des Games über den HDMI-Adapter den man separat erwerben kann. Das ist natürlich nichts besonderes, denn wie Steve Jobs bereits in der Keynote sagte, soll der Adapter natürlich mit allen Apps funktionieren und zumindest den gespiegelten Modus erlauben. Die Entwickler bei Firemint gehen allerdings einen Schritt weiter und ermöglichen die Videoausgabe ohne störende schwarze Streifen (das Bildverhältnis des iPad ist ja 4:3 und nicht 16:9) und es wird nicht skaliert, sondern wirklich 1080p ausgegeben und das mit 30 Bildern die Sekunde.

    read more

  • Die London U-Bahn bekommt 120 Hotspots dank Olympia 2012

    Am von

    Nächstes Jahr ist es soweit, die olympischen Spiele kommen nach London und die Stadt rüstet sich schon einmal für den Besucheransturm. Da die Besucher sicherlich die London Underground nutzen werden und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, möchte man sich auch auf die technisch versierten Besucher einstellen und erweitert die bereits bestehenden WLAN Hotspots in der U-Bahn durch 120 neue.

    read more

  • Video: Superschnell Videos trimmen mit Muvee

    Am von

    Die Firma Muvee, bekannt durch Video- und Bildbearbeitungsprogramme, hat auf der CTIA einen kleinen Einblick in ihre neuste Software gegeben, diesmal für mobile Geräte und im speziellen Android. Ob es auch eine iOS Version geben wird, konnte man mir derzeit noch nicht sagen. Dieses App sorgt dafür in sekundenschnelle Videoclips zu trimmen, die man beispielsweise mit der Kamera des Smartphones / Tablet erstellt hat. Es ist zwar nur eine sehr simple Aufgabe die diese App erledigen kann, aber dafür geht es wunderbar einfach und schnell wie man in dem Video sehen kann.

    Muvee plant ausserdem gerade eine komplette Videoschnitt-App, die ich leider nicht filmen durfte. Diese hat mich wirklich sehr beeindruckt,denn sie hatte sehr viele coole Effekte die ich bisher so noch nicht gesehen habe. Ich hoffe ich kann euch bald auch das Videoschnitt-App vorstellen, denn das hatte es echt in sich..

  • Video: Apple iPhone wird zur Fernbedienung

    Am von

    Ich habe zwar schon einige Fernbedienungsaufsätze und -Cases für das iPhone gesehen, aber diese Idee der Firma Gear4 gefällt mir persönlich ein wenig besser, denn sie ist einfach universeller einsetzbar und könnte theoretisch (derzeit noch nicht) auch mit anderen Smartphones bzw. Geräten funktionieren die kein iOS nutzen, denn das Gerät kann sich mit dem Infrarotsender mittels Bluetooth verbinden.

    Das ganze funktioniert dann so: Man verbindet sein iOS Gerät mittels Bluetooth mit dem Gear4 UnityRemote, welches irgendwo mitten im Raum angebracht werden kann. Das UnityRemote-Empfangsgerät ist mit vielen Infrarotsendern ausgestattet die rund um das Gerät verteilt sind, um so auch alle Geräte im Umkreis (Fernseher, Radio, etc.) zu erreichen. Man benötigt dann nur noch die kostenlos über den AppStore verfügbare App und schon kann man loslegen. Wie man im Video sehen kann ist die App sehr einfach strukturiert und mir gefällt vorallem die Gestensteuerung, da man einfache Funktionen einfach ohne hinschauen durchführen kann.

    Das Gear4 UnityRemote kann man bereits in Deutschland kaufen, ich dachte zuerst es wäre eine CTIA Neuheit.

    >> Gear4 UnityRemote bei Amazon bestellen <<

  • Unboxing Bilder vom Nintendo 3DS

    Am 25. März 2011 von

    Der Nintendo 3DS schlägt so langsam bei allen seinen Bestellern auf und so auch bei meinem Kollegen Sebastian, der sich den 3DS mal genauer anschauen wird, da er ein absoluter Konsolenfreak ist. Ich bin auf seine Meinung gespannt, denn ihm vertraue ich in Sachen Konsolen, denn er hat sie alle gehabt und besitzt immer noch mehr als eine handvoll Konsolen / Handhelds. Hier erst mal die Bilder vom Unboxing des ersten 3D Handheld.

    >> Nintendo 3DS in schwarz bei Amazon vorbestellen <<

    >> Nintendo 3DS in blau bei Amazon vorbestellen <<

     

    read more

  • Google wird vorerst nicht den Honeycomb Quellcode veröffentlichen

    Am von

    Bisher hatte Google ständig den Quellcode ihrer Android Versionen veröffentlicht, doch jetzt verkündet das Unternehmen Android 3.0 nicht für Entwickler frei zu geben. Die offizielle Erklärung dafür lautet: Honeycomb wäre noch nicht „bereit“ von Programmierern umgeschrieben zu werden wie es auch zurzeit bei etlichen Smartphones geschehe. Der Google Vize Andy Rubin sprach dazu aus: es könnte eine “really bad user experience”  zur Folge haben.

    read more

«

»