• Toshiba stellt seine drei neuen Tablets vor – die Videos haben wir schon!

    Am 10.04.2012 erschienen in Software

    Toshiba hat ja bereits einiges an Erfahrung im Tabletmarkt und auf der CES 2012 stellte das japanische Unternehmen hinter Glas drei mysteriöse Tablets vor zu denen es keinen Namen und auch keinerlei Informationen gab.  Ich habe über diese drei Tablets damals im Januar berichtet und auf der Toshiba World 2012 im März gab es das 7.7-Zoll Tablet und das 13-Zoll Tablet noch einmal zu bewundern, zwar auch ohne Namen und technische Daten, aber man konnte es wenigstens mal von allen Seiten anschauen.

    Nun hat Toshiba endlich die drei Tablets offiziell gemacht, Namen und technische Daten sind nun endlich verfügbar.

    mehr…

  • Der Wettbewerb um die neue Art der 15-Zoll Notebooks

    Am 10.04.2012 erschienen in Mobile

    Während Apple angeblich bald dünne 15-Zoll MacBook Pro Notebooks auf den Markt werfen möchte, versuchen andere Notebookhersteller auf jede erdenkliche Art und Weise ihre dünnen 15-Zoll Geräte zu verkaufen. Da 15-Zoll Notebooks derzeit von Intel (noch) nicht offiziell als Ultrabooks angesehen werden, läuft die Marketingmaschinerie bei diesen Geräten leider nicht.

    mehr…

  • Aakash Tablet könnte in die amerikanischen Klassenzimmer einziehen

    Am 10.04.2012 erschienen in Mobile

    Das Aakash Tablet ist ein sehr günstiges 7-Zoll Android 2.3 Gingerbread Tablet, welches für den Unterricht in Indiens Klassenzimmer konstruiert wurde. Die indische Regierung produzierte das Lowbudget Tablet in Zusammenarbeit mit DataWind.
    Es ist definitiv kein performantes Tablet wie bspw. das Galaxy Tab oder das iPad, aber es ist mit seinem Preis von 35-Dollar sehr günstig und genau deshalb könnte es zum Verkaufsschlager für weniger betuchte Studenten in Amerika werden, welche ein internetfähiges Tablet haben möchten.

    mehr…

  • Video: Simon stellt das Windows Media Center vor

    Am 10.04.2012 erschienen in Video

    Ich war letzte Woche zu Besuch bei Microsoft Deutschland in München und konnte mir dort den Connected Living Room angeschaut, einen Showroom mit allerlei Technik die bereits jetzt schon verfügbar ist und es ermöglicht, die Geräte im ganzen Haus mit nur einem Tablet zu steuern. So kann man beispielsweise einfach einstellen dass im Wohnzimmer ein Film abgespielt wird und in der Küche dann ein wenig Musik laufen soll. Auch die Steuerung der Lichter oder der Heizung ist kein Problem, da auch die RWE-App genutzt werden kann. Die Musik und Filme kommen dabei von einem kleinen PC der sich natürlich irgendwo versteckt befinden kann und als Home Server fungiert. Im Wohnzimmer kann man dann einfach mittels Fernbedienung das Windows Media Center nutzen, welches ja beinahe auf jedem Windows 7 Rechner zu finden ist.

    mehr…

  • Facebook kauft Instagram

    Am 10.04.2012 erschienen in Gadgets

    Fotos werden bei knapp 6 Milliarden Uploads pro Monat für Facebook immer wichtiger. Nachdem das Netzwerk erst kürzlich seine Fotoanzeige überarbeitet hatte, überrascht Facebook jetzt mit der Nachricht, die beliebte Mobile App Instagram gekauft zu haben.
    Die Übernahme Instagrams ist für Facebook kein billiges Vergnügen: Eine Milliarde US-Dollar soll das Netzwerk für die Foto-App auf den Tisch gelegt haben. Die App soll weiterhin als eigenständige Anwendung existieren, so Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einem Status Update. Die Verknüpfung Instagrams mit anderen Diensten sei Teil des Fotoerlebnisses der App. Insofern werde man in Zukunft diese Features erhalten, so dass Instagram-Nutzer nach wie vor ihre Bilder über die App auch an andere Netzwerke schicken können.

    mehr…

  • Gerüchte: LG’s D1L mit Dual-Core Snapdragon und LTE

    Am 10.04.2012 erschienen in Mobile

    Betrachtet man das Bild der Spezifikationen sieht man auf Anhieb, dass LG seinen im Optimus 4x HD verbauten Quad-core Tegra 3 für einen 1.5GHz Dual-Core Snapdragon S4 inklusive LTE Empfänger tauschen könnte im LG D1L. Ansonsten ähnelt es vom Inhalt sehr dem angekündigten Flaggschiff von LG, denn auch hier kommt ein 4,7-Zoll Display und eine 720p Kamera zum Einsatz. Dank einer geleakten Präsentationsfolie des LG Smartphone-Portfolios für 2012 ist das neue Smartphone aufgetaucht.

    mehr…

  • Max Payne übermorgen auf iOS Geräten und bald auch auf Android *Update*

    Am 10.04.2012 erschienen in Gaming

    Als ich diese Meldung von Rockstar Games gelesen habe, sind natürlich Kindheitserinnerungen wach geworden. Max Payne, damals eines der coolsten Spiele dank seines neuartigen “Bullet Time”-Features, hat mir so einige unterhaltsame Stunden bereitet und ich bin wirklich glücklich dass es dieses Spiel nun auch auf Smartphones und Tablets erscheinen wird.  Ab dem 12. April wird es Max Payne für iOS-Geräte geben, unterstützt werden dann das iPhone 3GS, 4, 4S, iPod Touch der 4. Generation, iPad 1, 2 und natürlich auch das neue iPad.

    mehr…

  • 17-jähriger verkauft seine Niere um sich ein iPhone und ein iPad zu kaufen

    Am 09.04.2012 erschienen in Mobile

    Das Apple Produkte recht beliebt sind, wissen wir ja so langsam. Als Jugendlicher ein iPhone und / oder ein iPad zu besitzen ist einfach “cool”. Aber wir wissen auch dass diese Produkte recht teuer sind und sich nicht jeder Schüler dies leisten kann. Wie weit ein Jugendlicher für seine Technikverliebtheit aber gehen kann zeigt folgender Bericht aus China.

    mehr…

  • Google Project Glass – läutet es das Ende der Smartphone-Ära ein?

    Am 09.04.2012 erschienen in Multimedia

    Das engste Bindeglied zwischen Mensch und Internet könnte laut neuester Vision von Google in Zukunft eine Brille im Oakley Design sein, was zugegebener Masse vielleicht nicht jedermanns Design-Empfinden befriedigt.  Konzentrieren wir uns lieber auf das, was wichtig erscheint, das Projekt selbst:  Google stellte jetzt via Google+ sein Project Glass vor, das Informationen aller Art in ein Brillenglas einblendet. Und damit nicht genug: Die Menschen sollen mit diesen Brillen zukünftig ebenso telefonieren als auch Fotos knipsen können – Google will mal wieder Vorreiter sein, macht aber durch die Veröffentlichung via Google+ klar, dass es hier die Gemeinschaft an der Entwicklung durchaus teilhaben lassen möchte. Das Glass-Projekt wird im Forschungslabor Google X entwickelt, welches neben diesem Projekt übrigens auch an einem Konzept für ein fahrerloses Auto arbeitet. Mit dabei ist auch der in Solingen geborene Wissenschaftler Sebastian Thrun, der an der Stanford University in Kalifornien über Künstliche Intelligenz forscht und als “Google Fellow” Ideen für Zukunftsprojekte des Internet-Konzerns beisteuert.

    mehr…

  • Nokia 808 PureView in Italien vorbestellen

    Am 09.04.2012 erschienen in Multimedia

    Definitiv eines meiner Highlights auf dem Mobile World Congress 2012 war das Nokia 808 PureView, das Smartphone mit 41-Megapixel Kamera. Nachdem ich einige Minuten damit gespielt habe wusste ich dass ich es unbedingt haben will, es lag einfach gut in der Hand und die Bilder und Videos die mit der Kamera gemacht wurden, haben mir gefallen.

    mehr…

«

»