• Seattle Space Needle wird zum Katapult für Angry Birds Space

    Am 24.03.2012 erschienen in Gaming , Software

    Die Angry Birds haben Seattle übernommen und machen sich bereit für den Start in den Weltraum. Was kann man in Seattle besser als Katapult verwenden als die weltbekannte Space Needle? Gesagt, getan und in Partnerschaft mit T-Mobile hat man kurzerhand das Wahrzeichen von Seattle in einen riesigen Katapult für die Angry Birds verwandelt. Somit dürfte dem Start ins Weltall nichts mehr im Wege stehen.

    Wenn man jedoch ganz korrekt ist, sieht man dass der rote Vogel mit voller Wucht in den Turmkorb der Space Needle krachen würde.

    - Angry Birds Space im AppStore -

    mehr…

  • Angeschaut: Polarisationstechnik revolutioniert den Splitscreen

    Am 23.03.2012 erschienen in Gaming

    Auch wenn herkömmliche Spielekonsolen derzeit ein wenig mit dem Wachstum und der Leitung von Smartphones und Tablets zu kämpfen haben, werden sie sicher auch in den nächsten Jahren noch für reichlich Unterhaltung sorgen. Vor allem das Spielen mit Freunden vor einem großen Fernseher ist ein besonderer Mehrwert, der beispielsweise bei Tablets noch nicht gegeben ist.

    Ich kann mich noch an viele lustige Stunden im Splitscreen auf dem Nintendo 64 erinnern. Wir hockten zu viert vor einem eher kleinen Röhrenfernseher und jeder hatte ein Stück vom Fernseher welches in etwa 15cm groß war. Jeder kann sich vorstellen wie das ausgesehen hat: Schlimm! Aber es hat uns trotzdem Spass gemacht, auch wenn man kaum etwas erkennen konnte.

    mehr…

  • Angry Birds Space nun verfügbar

    Am 23.03.2012 erschienen in Software

    Seit gestern ist es soweit. Eines bzw. das erfolgreichste mobile Spiel hat einen neuen Teil erhalten und so kann man jetzt die grünen Schweinchen bis ins Weltall jagen und mit den verärgerten Vögeln (Angry Birds) vernichten. Angry Birds Space spielt sich auf jeden Fall anders als die vorherigen Titel und das ist auf jeden Fall auch gut so wenn ihr mich fragt. So langsam hat ja auch jeder das Spielprinzip verstanden und es wurde (mir zumindest) so langsam etwas langweilig. Bei Angry Birds Space haben sich die Macher einige Gedanken gemacht und wie ich vor einigen Tagen berichtete, hatten sie sogar Unterstützung von der NASA!

    Angry Birds Space ist nun für iOS (iPod Touch, iPhone und iPad) verfügbar, sowie für Android-Systeme. Bei iOS muss man 0,79€ zahlen, bei Android ist es (zumindest beim Galaxy Note) kostenlos verfügbar!

    - Angry Birds Space im AppStore -

  • Neue Apple TV auseinandergenommen

    Am 23.03.2012 erschienen in Multimedia

    Die Jungs von iFixIt konnten es wieder einmal nicht aushalten und haben einen Blick ins Innere des neuen Apple TV gewagt und bescheren uns somit schöne Bilder des kompakten Mediaplayers.

    mehr…

  • Angeschaut: Toshiba Camileo Clip Pocket Camcorder

    Am 22.03.2012 erschienen in Video

    Toshiba macht natürlich nicht nur Fernseher und Notebooks, sondern auch Camcorder. Es gab auch auf der Toshiba World 2012 einen kleinen Bereich mit den neuen Camcordern von Toshiba. Ein Camcorder ist mir da besonders ins Auge gefallen und zwar der Toshiba Camileo Clip.

    Wenn ihr euch das Video anschaut, dann merkt ihr direkt wieso der Pocket Camcorder sofort ins Auge fällt – er ist wirklich winzig und verschwindet regelrecht in der Hand!

    mehr…

  • Dieses Foto zeigt angeblich das Samsung GT-i9300 oder das Galaxy S III?

    Am 22.03.2012 erschienen in Mobile

    Auch wenn bisher noch keine offiziellen Informationen zum Samsung Galaxy S III veröffentlicht wurden, wird vermutet, dass der Gerätename GT-i9300 für das Galaxy S III stehen könnte. Das Bild zeigt auch dass auf dem Smartphone bereits Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich installiert ist. Ich persönlich finde das Design ja nicht unbedingt gelungen, es spricht mich in keinster Weise an.

    mehr…

  • Sony Tablets bekommen Android ICS Ende April

    Am 22.03.2012 erschienen in Software

    So langsam rollen die Updates für Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf die Smartphones und Tablets der Hersteller aus. Den Start hatte ASUS mit dem Eee Pad Transformer gemacht, nun hat auch beispielsweise das Samsung Galaxy S II auch sein Update auf ICS erhalten. Sony zieht nun auch nach und verspricht bis Ende April ein Update auf Android 4.0.3 ICS für seine beiden Tablets Sony Tablet S und Tablet P.

    mehr…

  • Angeschaut: Toshiba 13,3-Zoll Tablet Prototyp

    Am 22.03.2012 erschienen in Software , Video

    Gestern konnte ich in Bonn auf der Toshiba World 2012 einen Blick auf den 13,3-Zoll Tablet Prototyp von Toshiba werfen. Ich hatte dieses Tablet bereits im Januar in Las Vegas auf der CES 2012 gesehen, dort war es aber hinter Glasund konnte leider nicht angefasst werden. Wie man im Video sehen kann ist Toshiba zwei ein wenig weiter vorrangekommen, aber leider immer noch etwas vom finalen Produkt entfernt. So war das Tablet zwar eingeschaltet, konnte von mir aber nicht bedient werden. Man konnte aber sehen das Toshiba hier Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Betriebssystem einsetzt.

    mehr…

  • Samsung Galaxy Note bekommt Android ICS erst im 2. Quartal

    Am 22.03.2012 erschienen in Software

    Besitzer eines Samsung Galaxy Note sollten jetzt tief einatmen, denn Samsung hat nun bekanntgegeben das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erst im 2. Quartal diesen Jahres bereitstellen zu können. Wir sind ja alle Freunde dieser ungenauen Angaben. Das zweite Quartal 2012 beginnt aber bereits am 1. April, vielleicht ist Samsung ja so gnädig und lässt uns nicht so lange warten.

    mehr…

  • Neues Medion Tablet mit Tegra 2 ab 29. März bei Aldi *Update*

    Am 22.03.2012 erschienen in Mobile

    Medion hat ab nächster Woche wieder ein Tablet bei Aldi im Angebot – das Medion Lifetab P9516. Hierbei handelt es sich um ein 10-Zoll Tablet (25,4cm) mit NVidia Tegra 2 Dual-Core Prozessor. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel Kamera und vorne wird mit 2-Megapixel aufgenommen. Natürlich darf Bluetooth 3.0, microHDMI und ein Kartenleser nicht fehlen.

    Update: (22. März 2012 – 11:19 Uhr): Medion hat mir nun auch Bilder zugeschickt. Wie man sieht, handelt es sich um das Lenovo IdeaPad K1. Da Lenovo Medion letztes Jahr aufgekauft hat, ist das auch nicht weiter verwunderlich.

    mehr…

«

»