• Sony PSVita bekommt zweites Firmware-Update

    Am 28.12.2011 erschienen in Gaming

    Auch wenn es von Sony natürlich vorbildlich ist Softwarefehler direkt und zeitnah mittels eines Firmware-Updates zu bereinigen ist es natürlich verwunderlich wieso nun bereits das zweite Update ansteht, obwohl der Handheld ja erst seit wenigen Tagen auf dem Markt ist. Hat Sony hier im Vorfeld nicht richtig getestet oder ist Sony einfach aufgrund der jüngsten Hackerangriffe sehr vorsichtig geworden und versucht jede noch so kleine Sicherheitslücke sofort zu schließen.

    mehr…

  • 50.000 Apps im Windows Phone Marketplace

    Am 28.12.2011 erschienen in Software

    Microsoft hat einen weiteren Meilenstein mit Windows Phone erreicht, man hat nun 50.000 Apps im Windows Phone Marketplace. Natürlich ist das schon eine ganz schöne Menge aber unter den 50.000 Apps sind sicherlich auch die ein oder anderen „Schrott-Apps“ dabei, dies lässt sich ja nicht vermeiden. Was sich nun ganz toll anhört ist natürlich im direkten Vergleich mit den Mitbewerbern, die nunmal Google Android mit dem Android Market und Apple iOS mit dem App Store sind, eher wenig, denn beispielsweise hat der App Store von Apple derzeit ca. 540.000 Apps.

    mehr…

  • Neues Sony Ericsson Smartphone wird das Xperia Ion?

    Am 28.12.2011 erschienen in Mobile

    Das vor einigen Tagen aufgetauchte Sony Ericsson LT28at könnte Xperia Ion genannt werden, denn an 13. Dezember hat die Sony Ericsson Mobile Communications AB den Namen Xperia Ion schützen lassen. Unklar ist ob es noch ein Sony Ericsson Smartphone wird oder bereits ein pures Sony Smartphone. Sony hat aber auf jeden Fall für die CES 2012, die in wenigen Wochen beginnt einige neue Smartphones versprochen und darunter wird wohl auch dieses Smartphone sein, welches mit einer 13-Megapixel Kamera ausgestattet ist.

    via

  • Foxconn will das größte Smartphone-Fertigungswerk der Welt bauen

    Am 28.12.2011 erschienen in Gadgets

    Das taiwanesische Unternehmen Hon Hai Precision Industry Co., Ltd., besser bekannt unter dem Namen Foxconn, plant anscheinend Großes. In der chinesischen Provinz Henan soll das größte Smartphone-Fertigungswerk der Welt entstehen. Das neue Werk soll über 95 Fertigungsstraßen verfügen und soll 7 Milliarden Yuan kosten. In der neuen Anlage sollen dann ca. 260.000 Angestellte arbeiten.

    mehr…

  • 1956, als man 5MB noch mit dem Gabelstapler transportieren musste

    Am 27.12.2011 erschienen in Hardware

    Ein sehr interessantes Bild was die Kollegen von Engadget da entdeckt haben, es zeigt die Festplatte des Supercomputers IBM 305 RAMAC (Random Access Metho of Accounting and Control). Diese Festplatte hatte die Speicherkapazität von 5MB und musste damals noch mit einem Gabelstapler transportiert werden, so groß  und schwer waren die 5MB. Heute, 55 Jahre später können wir darüber natürlich nur schmunzeln, tragen wir doch schon allein bis zu 256GB in Form einem USB-Stick  mit uns herum und unsere Festplatten sind mit einigen Terabyte dann auch ein „wenig“ größer geworden. Macht also alle noch schnell Bilder eurer 2TB Festplatte. In 55 Jahren werden wir wohl auch alle nur noch darüber lachen.

    Es ist heutzutage schon sehr schwer sich vorzustellen dass damals auf diesen 5MB so einiges gespeichert wurde. In unserer Zeit würde gerade einmal ein MP3-Song auf diese damalige Festplatte passen.

    Quelle

     

  • LG stellt nächstes Jahr 3D Brillen mit schönem Design vor

    Am 27.12.2011 erschienen in Multimedia

    3D Brillen sind wahrlich nicht die schönsten Brillen die es gibt und deshalb haben es sich bereits einige Unternehmen zur Aufgaben gemacht dies zu ändern. Samsung hat bereits auf der diesjährigen CES eine schöne und schlanke 3D Brille vorgestellt, die sich vom Einheitsbrei absetzt – durch ihr Aussehen, aber auch durch ihren Preis. Das ebenfalls koreanische Unternehmen LG hat für das erste Quartal 2012 auch eine neue 3D-Brillenkollektion geplant. Neben den neu designten Brillen wird es auch eine 3D-Brille geben, die zusammen mit dem Brillenhersteller Alain Mikli entstanden ist. Bisher wurde seitens LG noch kein Preis bekanntgegeben, vermutlich sind die Polarisationsbrillen, trotz ihres Designs billiger als vergleichbare Shutterbrillen.

    mehr…

  • Apple bekommt 900.000€-Strafe in Italien, weil sie sich nicht an die gesetzliche Garantiezeit halten

    Am 27.12.2011 erschienen in Special

    Weil Apple seinen Kunden nur ein Jahr Garantie gibt, anstatt der in Italien gesetzlichen zwei Jahre Garantie, wird Apple nun aufgefordert eine Strafe zu zahlen. Apple hat sich nicht an die zweijährige Garantiezeit in Italien gehalten und bietet seinen Kunden nur ein Jahr Garantie an. Kunden haben dann die Möglichkeit mittels der Garantieverlängerung AppleCare ihre Garantie zu verlängern. Dies ist in Italien nicht zulässig und deshalb auch die Strafe von 900.000€.

    mehr…

  • Apple iTV ab dem zweiten oder dritten Quartal 2012?

    Am 27.12.2011 erschienen in Multimedia

    Offiziell hat Apple natürlich noch überhaupt nichts bestätigt oder dementiert und wer das Unternehmen aus Cupertino kennt, der weiß dass wir auch nicht mit einer Antwort rechnen können. Wie die taiwanesische Digitimes behauptet, werden die Zulieferer von Apple im ersten Quartal 2012 die benötigten Materialien für das Apple iTV heranschaffen, damit es im zweiten oder dritten Quartal 2012 mit der Auslieferung losgehen kann. Statt eines Mediaplayers wie dem Apple TV, möchte das Unternehmen lieber komplette Fernsehgeräte anbieten, die bereits alles beinhalten. Den Insiderquellen zufolge startet Apple dann zuerst mit 32- und 37-Zoll Fernsehgeräten.

    mehr…

  • Intel Thunderbolt ab nächstem Jahr häufiger anzutreffen

    Am 27.12.2011 erschienen in Zubehör

    Die Intel Thunderbolt Technologie ist derzeit ja nur in Apple Geräten zu finden, da Apple an der Entwicklung des Anschlusses mit Intel zusammengearbeitet hat. Nun ist es aber an der Zeit diesen Standard auch bei anderen Herstellern einzuführen, sonst wird die ganze Geschichte einfach zu einseitig. Gerüchten zufolge soll ab April 2012 die Thunderbolt Technologie vollständig auch den restlichen Partnern von Intel zugänglich gemacht werden, so können wir wohl auch ab der zweiten Hälfte des Jahres mit Mainboards und Notebooks rechnen die über diesen Anschluss verfügen werden.

    mehr…

  • Android 4.0 auf dem Amazon Kindle Fire

    Am 27.12.2011 erschienen in Video

    Mein US-Kollege Brad von Liliputing hat das Amazon Kindle Fire bei sich und da es nun auch eine Möglichkeit gibt Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf das Tablet zu bekommen, hat er dies genutzt um das neue Betriebssystem auf das 7-Zoll Tablet zu installieren. Auf dem Amazon Kindle Fire läuft regulär zwar auch Android, aber Amazon hat sich dazu entschieden eine Benutzeroberfläche über das Betriebssystem zu legen um Android ein wenig zu „verdecken“. Auf seinem Kindle Fire ist nun sogar schon Android 4.0.3 installiert, das habe ich noch nicht einmal auf meinem Samsung Galaxy Nexus (das erste Android 4.0 Gerät der Welt).

    mehr…

«

»