Apple Pressekonferenz

  • Apple lädt am 10. September zu seiner Pressekonferenz ein

    Am 4. September 2013 von

    Nun ist das Datum auch endlich offiziell von Apple bestätigt worden, wie erwartet eine Woche vor dem Event. Am 10. September werden neue Produkte vorgestellt! read more

  • Live von der Apple Veranstaltung zum neuen iPhone

    Am 4. Oktober 2011 von

    Ich bin dieses Mal leider nicht selbst vor Ort, obwohl ich vorgestern noch in den USA war. Aber die Kollegen von Engadget und ein guter Bekannter von mir sitzen bereits in Cupertino im Apple Hauptquartier um live von dem Apple Event zu berichten, auf dem ein neues iPhone vorgestellt wird. Ich werde die Updates von meinem Bekannten per Twitter erhalten und diese auch direkt in deutsch auf meinem Livetwitter-Kanal posten. Bilder werde ich leider keine erhalten, aber zur Illustration werde ich einige Bilder der Kollegen von Engadget nutzen. Ich werde mich aber dank Twitter kurz und knackig halten und nur Bilder posten wenn sie nötig sind.

    Zur Liveseite

  • Apple stellt am 4. Oktober das iPhone 5 vor?

    Am 21. September 2011 von

    Am Dienstag den 4. Oktober soll Apple, nun unter Führung des neuen CEO Tim Cook, eine Pressekonferenz abhalten. Dies behauptet zumindest AllThingsD, der Blog von The Wall Street Journal.

    In letzter Zeit vermehren sich die Gerücht zu einem Nachfolger des Apple iPhone 4, dessen Name bisher noch nicht feststeht. Es sind angeblich schon Ersatzteile des Smartphones im Umlauf, auch Zubehörhersteller in China sind angeblich schon fleissig am Produzieren.

    Am 4. Oktober soll es nun anscheinend soweit sein, Apple soll den Nachfolger des beliebten iPhone 4 offiziell vorstellen. Hierbei handelt es sich leider noch bis zur offiziellen Bestätitung seitens Apple um ein Gerücht! Ein Nachfolger ist schon längt überfällig, denn Apple hat nach dem iPhone 2G eigentlich jedes Jahr ein aktualisiertes Modell vorgestellt, das iPhone 4 ist nun schon 15 Monate alt.

    read more

  • Neues Apple iPod Touch mit einigen iPhone 4 Features

    Am 1. September 2010 von

    Apple hat heute auf seiner Pressekonferenz in San Francisco einen neuen Apple iPod Touch vorgestellt. Dieser teilt sich einige Eigenschaften mit dem iPhone 4. So hat Apple dem neuen iPod Touch auch ein Retinadisplay verpasst, ein Display mit der Auflösung von 960 x 640 Pixeln. Dank integrierter Frontkamera und eingebautem Mikrofon kann man auch per WLAN das neue Facetime nutzen und sich beispielsweise mit anderen iPod Touch oder iPhone 4 Usern kostenlos über Videotelefonie austauschen. Auf der Rückseite ist noch eine Kamera angebracht die HD-Videos drehen kann, ob es sich hierbei um die gleiche 5-Megapixel Kamera handelt die auch im iPhone 4 steckt wurde aber nicht erwähnt.

    Apple iPod Touch 4G 8GB bei Amazon.de bestellen

    Apple iPod Touch 4G 32GB bei Amazon.de bestellen

    Apple iPod Touch 4G 64GB bei Amazon.de bestellen

    read more

  • Apple iPad Hands On Video

    Am 29. Januar 2010 von

    Die Kollegen von Slashgear waren auch auf der Apple iPad Pressekonferenz und konnten ein schönes Video vom Apple iPad drehen.

    read more

  • Apple Keynote zum Apple iPad auf Youtube

    Am 28. Januar 2010 von

    Wer gestern nicht live dabei sein konnte (ich war auch nur dank eines Bekannten über Skype “live” dabei, also nur Ton), der wird auf Youtube fündig. Dort ist die Apple Keynote von gestern zum Launch des Apple iPad online. Es sind derzeit 6 Teile, aber es werden wahrscheinlich noch mehr, denn die Keynote ist nach dem 6. Teil noch nicht beendet. Also Popcorn raus und Keynote anschauen. Ich bin zwar kein Apple-Fanboy, aber Keynotes mit Steve Jobs sind einfach was besonderes, er kann gut präsentieren.

    read more

  • Alle Informationen zum Apple iPad auf einen Blick

    Am 27. Januar 2010 von

    Heute wurde im Yerba Buena Center in San Francisco im Rahmen einer Apple Pressekonferenz das Apple iPad vorgestellt, ein 9.7-Zoll Tablet PC welches ein wenig aussieht wie ein zu groß geratenes iPhone. Wenn wir es uns genauer anschauen könnte es wirklich ein großes iPhone sein, aber mehr dazu im Artikel. Ich habe alle Details der Pressekonferenz in diesem Artikel zusammengefasst. Das Apple Tablet soll die Lücke zwischen Notebook und Smartphone füllen. Es wird mit allen derzeit verfügbaren Apps aus dem Apple AppStore kompatibel sein. Die Programme können entweder 1:1 angezeigt werden (mit einem riesigen schwarzen Rahmen), oder im Fullscreen Modus angezeigt werden. Mit dem ab heute verfügbaren SDK kann man auch Apps entwickeln, die dann für das Display des Apple iPad optimiert sein werden. Wenn wir schon beim Display sind, es ist ein 9.7-Zoll IPS Display mit kapazitivem Multitouch. Als Prozessor kommt ein von Apple entwickelter Apple A4 Prozessor mit 1 GHz zum Einsatz. Es wird mit 16 GB, 32 GB oder 64 GB Speicher ausgeliefert. Ein Beschleunigungsmesser und ein Kompass sind eingebaut, sowie WLAN 802.11n und Bluetooth 2.1 + EDR. Es wird 1.5 pounds wiegen, was umgerechnet 680g sind. Die Dicke des iPad wird 0.5 inch betragen, das sind nur ca. 1,27cm! Laut Steve Jobs beträgt die Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden und das iPad wird über einen Monat im Standby verweilen können. Es wird verschiedene onScreen Tastaturen geben, beispielsweise die normale QWERTZ Tastatur, dann eine Tastatur für Zahleneingaben und eine für die Eingabe von Datum und Zeit. Für Multimediafans gibt es auch einiges, denn Musik, Filme und Bilder werden natürlich wie beim iPhone ganz easy abspielbar sein. Youtube wird es natürlich auch geben und zwar auch in Youtube HD! Es wurden auch drei Zubehörartikel vorgestellt, da wäre zuerst die Dockingstation um das iPad aufzustellen und zu synchronisieren. Dann gibt es noch die Tastatur Dockingstation, auf der man das iPad abstellen kann und mit der Tastatur schreiben kann und dann noch ein Case für das iPad, damit es optimal geschützt ist. Leider besitzt das Tablet keine Kamera und kann (derzeit) leider kein Multitasking. Das Apple iPad wird es ab 499$ (16GB Version mit Wifi) zu kaufen geben. Die 32 GB Version wird 599$ kosten, die 64 GB Version 699$. Auch wird es eine Variante mit 3G (UMTS) geben, die zwar Unlocked (also frei für jedes Netz) sein wird aber microSIM benutzt, welches noch nicht so verbreitet ist. Die UMTS Version wird dann natürlich auch ein wenig teurer sein. 629$ (16 GB), 729$ (32 GB) und 829$ (64 GB) werden die Preise für das Apple iPad mit WLAN und UMTS sein. Wie die Preise dann in Deutschland aussehen werden ist noch nicht bekannt, wahrscheinlich werden sie 1:1 umgerechnet, was ich natürlich nicht hoffe. Die Wifi Version wird bereits in 60 Tagen gelaunched und die Version mit WLAN und UMTS wird es in 90 Tagen geben. Es soll ein weltweiter Launch werden, also können wir wahrscheinlich ab Ende März mit dem ersten Apple iPad rechnen.

    read more

  • Live von der Apple Pressekonferenz in San Francisco

    Am von

    Nein, ich bin nicht in San Francisco, sondern in Deutschland. Aber die Jungs von Engadget haben wieder ein tolles Liveblogging von der Apple Pressekonferenz auf der das Apple iPad vorgestellt wird.

    read more

  • Gerüchteküche: Das Apple Tablet?

    Am von

    Auf Engadget.com sind Bilder eines Tablet PC aufgetaucht, welche angeblich das neue Apple Tablet darstellen sollen. Angeblich ist Jason Calacanis ein Beta-Tester des neuen Tablets und verrät auf seinem Twitteraccount bereits einige Features, denn sein NDA ist bereits abgelaufen. So wird es auch das iPhone OS nutzen und zwischen zwei Modi wechseln können, einmal dem normalen Modus mit einer Akkulaufzeit von 2-3 Stunden und einem Ebook-Modus mit einer besseren Akkulaufzeit. Auf der Rückseite soll sich auch noch eine Solarzelle befinden, mit dem man das Gerät aufladen kann. Zwei Kameras sind eingebaut und wie man in diesem Tweet nachlesen kann, soll es eine Gesichtserkennung geben, die je nach Gesicht verschiedene Desktops aufrufen kann, also eine Funktion wie man sie von Apple erwartet :) Die Bilder sind sehr vielversprechend und sehen aus wie ein Gerät das mit einer “Schutzhülle” geschützt wird, ähnlich wie man es von Erlkönigen kennt. Auf dem letzten Bild kann man es sehr gut erkennen. Dort soll man ja auch nicht genau erkennen können um welches Gerät es sich handelt.

    In ca. 2 Stunden (19 Uhr) wissen wir mehr, denn dann beginnt in San Francisco die Apple Pressekonferenz.

    Quelle <via>

    read more