Motorola Xoom

  • Motorola Xoom und Nexus S werden kein Update auf Android 4.2 bekommen

    Am 15. November 2012 von

    Ein Hauptargument für die Nexus Geräte von Google waren ja immer die Softwareaktualisierungen die pünktlich kamen und so jedem Besitzer eines Nexus ermöglichten mit der aktuellsten Version von Android zu arbeiten. read more

  • Motorola lieferte refurbished Xoom Tablets aus – Mit den Daten der Vorbesitzer

    Am 6. Februar 2012 von

    Elektronik die refurbished (runderneuert) ist, ist bei Kunden recht beliebt, denn sie ist meist noch absolut in Ordnung aber preislich natürlich attraktiver. Hierbei handelt es sich um Garantierückläufer die von den Unternehmen natürlich auf Vordermann gebracht wird, damit sie wie neu wirkt. Eigentlich eine feine Sache, nur hat Motorola hier einen kleinen Fehler gemacht und bei einer kleinen Anzahl an Tablets anscheinend vergessen die Daten der Vorbesitzer zu löschen. Die Tablets wurden zwischen Oktober und Dezember letzten Jahres verkauft. Motorola hat aber in einer Pressemitteilung bekanntgegeben beide Parteien nun zu entschädigen.

    read more

  • Android 4.0.3 auf dem Motorola Xoom

    Am 19. Dezember 2011 von

    Nachdem Google ja die Version 4.0.3 von Android angekündigt hatte, hat bereits ein Bastler von XDA Developer die Version auf sein Motorola Xoom installiert. Natürlich handelt es sich noch um eine frühe Version und sie läuft auch nicht unbedingt perfekt, so funktioniert beispielsweise die Kamera noch nicht und es gibt einige grüne Grafikfehler. All das ist bei der finalen und vor allem offiziellen Version natürlich nicht vorhanden.

  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Motorola Xoom

    Am 22. Oktober 2011 von

    Besitzer eines Motorola Xoom Tablets dürfen sich freuen, denn Motorola hat bekanntgegeben, dass das neue Android 4.0 Ice Cream Sandwich definitiv auf ihr Tablet kommen wird. Derzeit gibt es aber noch keine Informationen wann dies geschehen wird, aber sobald Motorola bekanntgeben wird wann es soweit ist, werde ich die Information an euch weiterleiten.

    read more

  • Kaufratgeber: Dual-Core Tablets um 400€

    Am 15. Oktober 2011 von

    Der Tabletmarkt ist in der letzten Zeit und vor allem dieses Jahr mächtig gewachsen und wird so langsam unübersichtlich. Die großen Hersteller bringen meist gleich mehrere Tablets auf den Markt und das macht die Qual der Wahl auf jeden Fall nicht einfacher. In diesem Kaufratgeber befasse ich mich mit den aktuellen Dual-Core Tablets mit Android Honeycomb als Betriebssystem, also den “Premium Tablets”, wie ich sie immer nenne. Genauer gesagt um die Premium Tablets um 400€.

    Tablets reichen preislich von 100€ bis über 1000€, aber gibt sehr gute Tablets mit Dual-Core Prozessor und Android Honeycomb auch schon für 400€. Mit diesen Tablets könnt ihr neben den Standardaufgaben wie Surfen und Mailen auch noch sehr hochwertige Spiele spielen und auch Filme in Full HD genießen, dank HDMI-Ausgang auch direkt an eurem Fernseher / Beamer!

    Aber natürlich haben auch diese Tablets bei dem niedrigen Preis nicht alle Features, so muss man in der Preisklasse noch auf UMTS verzichten, hat aber natürlich WLAN und offene Hotspots werden ja immer mehr.

    Ich habe euch die derzeit günstigsten Dual-Core Tablets auf dem Markt rausgesucht. Alle drei verfügen über einen NVidia Tegra 2 Chip mit 1GHz (Dual-Core) und ein 10-Zoll Display.

    ASUS Eee Pad Transformer

    Der ASUS Eee Pad Transformer ist ein besonderes Tablet, denn ASUS hat für dieses Tablet auch noch eine Docking-Tastatur im Angebot (optional erhältlich), mit der man das Tablet auch in eine Art “Notebook” verwandeln kann. Einfach das Tablet aufstecken und schon könnt ihr lange Texte mit der Tastatur verfassen und dank dem TouchPad erscheint auch ein Mauszeiger bei Android! Die Version unter 400€ verfügt über 16GB. Dank IPS Display hat das Eee Pad Transformer einen guten Blickwinkel.

    - ASUS Eee Pad Transformer bei Amazon bestellen -

    Acer Iconia Tab A500

    Das Acer Iconia Tab A500 verfügt über 32GB Speicher, ausserdem dank Tegra 2 ebenfalls über HDMI zur Ausgabe an einen Fernseher oder Beamer.

    - Acer Iconia Tab A500 bei Amazon bestellen -

    Motorola Xoom

    Das Motorola Xoom war das erste Dual-Core Tablet mit Android Honeycomb das vorgestellt wurde. Es hat ein 10-Zoll Display und verfügt über 32GB internen Speicher, der mittels Speicherkarten (microSDHC) erweitert werden kann. Die Verarbeitung ist gut und ich find es vom Design am Schönsten.

    - Motorola Xoom bei Amazon bestellen -

    Falls euch dieser Beitrag geholfen hat, würde ich mich freuen wenn ihr über einen der Links auf der Seite einkauft, denn damit unterstützt ihr mich ein wenig in meiner Arbeit. Wenn ihr den Artikel bei Facebook, Twitter oder Google+ postet, würde mich mich auch sehr freuen.

  • Angebot: Motorola Xoom ab 409€

    Am 5. Oktober 2011 von

    Das Motorola Xoom war das erste Android Honeycomb Tablet und wurde im Januar diesen Jahres vorgestellt. Es ist dank NVidia Tegra 2 Chip immer noch auf der gleichen Höhe wie Tablets die erst vor kurzem gelaunched wurden. Da es aber schon so lange auf dem Markt ist wurde ein bisschen am Preis gedreht um das Tablet wieder attraktiver zu machen. Mir persönlich hat es gut gefallen da es gut in der Hand liegt und einen sehr wertigen Eindruck macht.

    Es ist bei Amazon ab 409€ für die WLAN-only Version verfügbar und 485€ für das Modell mit WLAN und UMTS, damit ihr auch immer unterwegs surfen könnt auch ohne Hotspot.

    Hands On Video mit dem Motorola Xoom

    – Motorola Xoom WLAN bei Amazon –

    – Motorola Xoom UMTS / WLAN bei Amazon –

  • Google kauft Motorola Mobility

    Am 15. August 2011 von

    Google hat nun auf seinem offiziellen Blog verkündet, das sie Motorola Mobility (die Mobilfunkabteilung von Motorola) gekauft hat und zwar für 12,5 Milliarden Dollar, was umgerechnet ca. 8,74 Milliarden Euro entspricht.

    Motorola und Google haben ja bereits in der Vergangenheit gut zusammengearbeitet, so war beispielsweise das Motorola Xoom das erste Android 3.0 Honeycomb Tablet.

    Diese Übernahme könnte auch bedeuten, dass das nächste Google Nexus Smartphone vielleicht nun von Google selbst produziert wird.

    Quelle

  • Apple verklagt ebenfalls Motorola wegen des Xoom Tablets

    Am 10. August 2011 von

    Apple möchte nun anscheinend alle Tablethersteller verklagen, die ein Tablet mit abgerundeten Ecken herstellen (also beinahe jedes auf dem Markt befindliche Tablet?) und neben Samsung ist nun auch Motorola dran, die mit dem Motorola Xoom ja das erste Dual-Core Android 3.0 Tablet auf den Markt gebracht haben.

    Quelle

  • 690.000 Motorola Xoom Tablets ausgeliefert

    Am 29. Juli 2011 von

    Wie Motorola in seinem gestern veröffentlichten Finanzbericht unter anderem bekanntgegeben hat, wurde nun das ca. 690.000 Motorola Xoom Tablet ausgeliefert. Das Motorola Xoom wurde auf der CES 2011 im Januar in Las Vegas vorgestellt und das Tablet wurde im Februar dann offiziell gelaunched.

    <via: Liliputing>

  • Android 3.1 bald auf dem europäischen Motorola Xoom

    Am 23. Juni 2011 von

    Motorola Europe hat auf seiner Facebookseite bekanntgeben, dass der Roll out von Android 3.1 auf das europäische Motorola Xoom Tablet bald beginnt. In den nächsten Wochen können die Tabletbesitzer mit der neusten Android Honeycomb Version rechnen. Diese ermöglicht nun auch die Nutzung des SD-Kartenlesers im Xoom, auf dieses leider bisher noch nicht zugegriffen werden konnte.

    read more

  • Android 3.1 Update für das Motorola Xoom verfügbar

    Am 14. Mai 2011 von

    Auf der Google I/O Konference in San Francisco hat Google das Update zu Android 3.1 angekündigt und das Update wird auch bereits an Besitzer des Motorola Xoom ausgeliefert und die Kollegen von Engadget haben sich einmal das Xoom mit Android 3.1 angeschaut.

    read more

»