Ultrabooks

  • Von 1968 bis 2013 – Die Entstehung der Ultrabooks

    Am 30. Juli 2013 von

    Intel ist ja nun aus der Technikwelt nicht mehr wegzudenken. Sie waren eine der Pioniere und wie ich erst vor kurzem berichtete feiert das Unternehmen dieses Jahr sein 45. Jubiläum. Grund genug also die Geschichte des PCs bis hin zum Ultrabook von 1968 bis 2013 Revue passieren zu lassen.

    read more

  • Viele Ultrabooks auf der Computex in Taipei

    Am 26. März 2012 von

    Letztes Jahr wurde auf der Computex in Taipei von Intel die neue Produktkategorie der Ultrabooks vorgestellt. Der Start war eher bescheiden, auf der IFA 2011 die drei Monate später in Berlin stattfand wurden dann die ersten Ultrabooks vorgestellt. Im gleichen Monat konnten wir in San Francisco bereits frühe Modelle der Intel Ivy Bridge Ultrabooks bewundern. Erst auf der CES 2012 im Januar wurden dann weitere neue Modelle vorgestellt.

    Bereits dort hat man gesehen was Intel für dieses Jahr vor hat und zwar soll 2012 das Jahr der Ultrabooks werden. Mit der dritten Generation der Intel Core i-Prozessoren möchten nun auch weitere Hersteller mit auf den Zug aufsteigen und ultraflache Notebooks produzieren.

    read more

  • Günstige Ultrabooks mit Hybrid Speicher?

    Am 23. Februar 2012 von

    Es ist kein Geheimnis mehr, dass Intel viel Wert auf die Ultrabook Reihe legt, da die meisten User mittlerweile lieber dünne, leichte Laptops kaufen wenn sie billiger werden. Nur wie sollen die Anbieter uns Usern eine SSD-Lösung bieten ohne dass wir uns dafür einen Arm oder ein Bein ausreißen müssen?

    Eine Lösung wäre es Hybrid Speicher zu verbauen, wie das momentan der Fall ist bei dem Acer Aspire S3 ist. Dieses Ultrabook bietet eine 20 GB SSD als Boot- und Surf-Festplatte. Zudem ist auch eine 320GB Festplatte verbaut für sonstige Programme. Damit ist es möglich einen schnellen, dünnen und leichten Laptop zum Preis von nur $800 anbieten zu können.

    read more

  • Ultrabooks sorgen für neue Gehäusematerialien

    Am 10. Dezember 2011 von

    Seit Jahren hat sich bei der Notebookproduktion das Kunststoffgehäuse durchgesetzt. Apple war einer der ersten, der beispielsweise sein Notebook mit einem Aluminium-Unibody ausstattete und sich somit ein wenig vom Einheitsbrei absetzte. Nun erwarten die Hersteller dank der neuen Ultrabooks die ja dafür sorgen das derzeitige Subnotebooks in dünnere Gehäuse kommen auch die Gehäusematerialien verändern werden. Man möchte nicht nur Kunststoff einsetzen, sondern auch Aluminiumgehäuse wie es beispielsweise ASUS bereits jetzt tut.

    read more

  • Welche Ultrabooks sind jetzt verfügbar?

    Am 26. November 2011 von

    Vor ca. 5 Monaten wurde von Intel die neue Kategorie Ultrabook eingeführt, damit sind Subnotebooks (ca. 13-Zoll) gemeint, die trotz ihrer Performance dank leistungsfähigen Core i-Prozessoren trotzdem richtig dünn sind und somit ultraportabel sind. Auf der Computex selbst wurde aber nur von ASUS ein Modell vorgestellt. Auf der IFA im September war es dann soweit, die Ultrabooks hatten ihr Debut, aber leider sind nur wenige Hersteller auf den ersten Zug der Ultrabooks aufgestiegen und so wurden in Berlin nur Geräte von ASUS, Acer, Lenovo und Toshiba vorgestellt.

    read more

  • Bis zu 50 Ultrabooks auf der CES 2012 im Januar

    Am 19. November 2011 von

    Wie die britischen Kollegen von PCPro berichten, werden auf der Anfang Januar in Las Vegas stattfindenden CES 2012 bis zu 50 Ultrabooks ausgestellt, so hat der Veranstalter der CES verraten. Auf einem Preview-Event in London wurde verraten das es zwischen 30 bi 50 Ultrabooks dort zu sehen geben wird. Bisher haben sich die Hersteller aber noch bedeckt gehalten, von der neuen Ultrabookgeneration gibt es noch kaum Produktvorstellungen. Diese werden den neuen 22nm Intel Ivy Bridge Prozessor einsetzen.

  • Wieso wirbt HP für “HP Ultrabook Computers” wenn sie noch keines vorgestellt haben?

    Am 20. September 2011 von

    Da war wohl die Marketingabteilung ein bisschen zu schnell mit der Schaltung der Werbung für “HP Ultrabook Computers”, wie mein Kollege Steve von Ultrabooknews entdeckt hat. Bisher hat Hewlett Packard noch kein Ultrabook vorgestellt, ob diese verfrühte Werbeschaltung vielleicht schon ein Anhaltspunkt für ein kommendes neues Produkt ist?

     

  • Live vom Intel Developer Forum 2011 in San Francisco

    Am 13. September 2011 von

    Ab heute beginnt hier in San Francisco das Intel Developer Forum 2011, kurz IDF 2011. Vom 13. bis 15. September zeigt Intel in welchen Bereichen sie aktiv sind (wie wir gestern erfahren haben auch im Bereich Desaster Management) und welche neuen Produkte sie haben. Es werden natürlich Ultrabooks gezeigt, das ist schonmal so sicher wie das Amen in der Kirche. Ob wir jedoch auch Brandneue neben den bereits bekannten Ultrabooks von ASUS, Acer, Lenovo und Toshiba sehen werden ist noch unklar. Ob Netbooks und Tablets noch eine große Rolle spielen werden ist noch nicht bekannt.

    Um 9 Uhr Ortszeit in San Francisco, was 18 Uhr deutscher Zeit entspricht, wird Paul Otellini, CEO von Intel, zusammen mit einigen Partnern in der Eröffnungskeynote sicherlich den Schleier lüften und die Neuheiten vorstellen. Ich weiß noch nicht wie die Internetsituation aussehen wird, deshalb kann ich noch nicht versprechen ob ich Livebloggen werde, aber ich werde es natürlich versuchen, also schaut vorsichtshalber gerne auch mal auf der Liveseite vorbei. Ansonsten gibt es natürlich direkt nach der Keynote die entsprechenden News.

    Schaltet also unbedingt ein wenn das IDF 2011 offiziell startet!

    20110913-051701.jpg

    20110913-051719.jpg

    20110913-051734.jpg