iTunes gehackt? Passwort ändern!

Am 5. Juli 2010

Laut einigen Berichten im Internet wurde gestern angeblich iTunes gehackt, ebenfalls beschweren sich viele Benutzer das über ihre Accounts für dreistellige Beträge im AppStore eingekauft wurde. Manche berichten sogar von vierstelligen Beträgen. Wer sowieso mal sein Passwort bei iTunes ändern wollte: Jetzt ist der Zeitpunkt gut 🙂 Sicher ist sicher!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Responses to “iTunes gehackt? Passwort ändern!”

  1. geddert sagte am 05.07.2010 um 15:38

    Schon getan, bevor ich so eine tausende € rechnung bekommen… apple sollte aber die sicherheitsvorkehrungen verstärken.

  2. Timo sagte am 05.07.2010 um 20:01

    Gestern abend habe ich davon gehört und es schon geändert.

  3. Held sagte am 05.07.2010 um 21:51

    Es wurde nicht iTunes gehackt sonder einige iTunes Accounts . Das ist schon ein riesen unterschied!

    • Johannes sagte am 06.07.2010 um 00:25

      @Held: Aber da war doch noch die Sache mit den Apps und den Ebooks. Auf einmal war die Top 50 von iBooks mit vietnamesischen Raubkopien gefüllt…

  4. Held sagte am 06.07.2010 um 09:11

    Johannes :
    @Held: Aber da war doch noch die Sache mit den Apps und den Ebooks. Auf einmal war die Top 50 von iBooks mit vietnamesischen Raubkopien gefüllt…

    Das stimmt!
    Laut meinen Informationen wurden diese Apps mit gehackten iTunes Accounts gekauft und somit das bessere Rating in iTunes erzeugt.

    Nicht desto trotz sollte man sein Passwort sowieso mind. alle 90 Tage aktualisieren 😉

Schreibe einen Kommentar zu Timo