TwitterPeek vorgestellt – Ein Gerät nur zum Twittern

Am 3. November 2009

Dieses Gerät was wohl unvermeidbar. Die Firma Peek stellt mit dem TwitterPeek ein dediziertes Gerät nur zum Twittern bereit. Das Gerät das an ein Handy erinnert, ermöglicht es dem Benutzer Tweets zu schreiben, zu lesen, auf Tweets zu antworten, Retweets zu schreiben und auf die Direct Messages zuzugreifen. Das die Firma Peek sich mit dedizierten Gerät auskennt kann man an dem Peek Classic sehen, ein Gerät welches nur zum Emailen verwendet werden kann. Der TwitterPeek soll 99$ kosten (6 Monate kostenfreie Nutzung, danach 7,95$ / Monat) oder ihr kauft das Gerät für 199$ und habt ein Leben lang keine Kosten mehr (besseres Angebot).

tp

Wenn ihr also auf der Suche nach einem Gerät seid welches nur Twitter kann, dann hat eure Suche nun ein Ende, denn TwitterPeek ist das erste Gerät seiner Art.

Zur Herstellerseite

<via>

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

8 Responses to “TwitterPeek vorgestellt – Ein Gerät nur zum Twittern”

  1. Gilly sagte am 03.11.2009 um 11:02

    Herrje was für ein Unsinn 😉 – Aber es gibt ja schließlich für alles eine Zielgruppe 🙂

    • Johannes sagte am 03.11.2009 um 11:05

      @Gilly: Hast recht, ich werde es mir auch nicht zulegen. Zum Twittern habe ich mein iPhone oder mein Netbook oder mein Notebook oder meinen Desktop. Also genug Auswahl.

  2. gillyberlin (Gilly) sagte am 03.11.2009 um 11:07

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: TwitterPeek vorgestellt – Ein Gerät nur zum Twittern [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  3. Josef sagte am 03.11.2009 um 11:10

    Ich kenne da jemanden dem drück ich das aufs Auge mal sehen was er macht. Der zwitschert mehr als 1000 Vögel. 🙂

  4. Josef_T (Josef Türk) sagte am 03.11.2009 um 11:15

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe Post: TwitterPeek vorgestellt – Ein Gerät nur zum Twittern [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  5. Zaida64 (Za'ida A. Baer) sagte am 03.11.2009 um 11:31

    Twitter Comment


    RT @gillyberlin
    RT @NewGadgetsDe: Post: TwitterPeek vorgestellt – Ein Gerät nur zum Twittern [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  6. Hubert sagte am 03.11.2009 um 17:34

    Nett. aber hier nicht hilfreich:
    ***
    Do I need wifi to make TwitterPeek work?Answer: Nope! TwitterPeek works on cell phone towers, so no internet connection is necessary. Coverage is nationwide in the US.
    ***

    Außerdem lässt sich nur ein Account damit nutzen…

  7. hmpf sagte am 06.11.2009 um 12:01

    Wie schon geschrieben, obsolet. In zeiten von Apps Widgets und Co braucht man das schlicht nicht.

    Aber folgende Vorstellung finde ich schon amüsant 😉

    Man stelle sich vor man trägt folgendes als Gadget Fan mit sich rum:
    – classic Handy zum Telefonieren
    – Stand-Alone Navi (TomTom und co…)
    – Netbook/Notebook
    – USB-UMTS-Stick
    – USB-DVB-T-Stick
    – TwitterPeek
    – BT-Headset

    Just my 2 Cent 😉

Schreibe einen Kommentar zu Josef_T (Josef Türk)