Zurück in die Zukunft: Das Hoverboard ist da!

Am 5. März 2014

Fast 25 Jahre ist es nun her als uns Dr. Emmett L. Brown mit der Zeitmaschine in Form des GMC DeLorean in die Zukunft brachte. Im Jahre 2015 gab es die Nike Air Mag mit Power Laces und was noch viel beeindruckender war, das Hoverboard. Diese Weiterentwicklung des Skateboards hatte im Jahre 1989 sicherlich den ein oder anderen Jugendlichen zum Skaten gebracht. Nun ist es wirklich vorgestellt worden.

Und wer testet es als Erstes? Natürlich Skaterlegende Tony Hawk! Die Firma HUVrTech hat das Hoverboard zum Leben erweckt und die Idee von 1989 realisiert. Zur Einführung des futuristischen Schwebeboards wurden neben Tony Hawk auch noch der Sänger Moby, der Athlet Terell Owens und Schauspielerin Agnes Bruckner eingeladen.

Wer genau hingeschaut hat, der wird aber bemerkt haben dass das Hoverboard leider ein Joke, also ein Fake ist und nicht wirklich funktioniert. Dafür ist aber ein sehr schönes Video entstanden und man wird doch noch träumen dürfen! Es ist schon faszinierend wie sich der Drehbuchautor damals im Jahr 1989 das Jahr 2015 vorgestellt hat. Wer Zurück in die Zukunft II angeschaut hat, der weiß dass wir heutzutage nicht so herumlaufen wie man sich das damals gedacht hat. Das Video ist dennoch sehr sehenswert und weckt bei mir wirklich Kindheitserinnerungen, da dieser Film zu meinen Lieblingsfilmen zählt!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Zurück in die Zukunft: Das Hoverboard ist da!”

  1. Ingo sagte am 07.03.2014 um 12:21

    Gebt mir lieber ein Killerboard wie Biff es hatte!

Schreibe einen Kommentar zu Ingo