Taipei Game Show 2019

Am 30. Januar 2019 von
singleimage

Vom 24.1. bis 28.1. fand in Taipeh die Taipei Game Show statt. Ich war vor Ort und habe mir das Spektakel einmal angeschaut.

Taipei Game Show | Sprachbarriere

Gamer die nicht aus Taiwan kommen haben sicherlich zuerst einmal Berührungsängste. Das meiste ist (selbstverständlich) auf Chinesisch gehalten und als ausländischer Besucher ohne Chinesischkenntnisse wird man hier auch auf viele Personen treffen die einem leider nicht weiterhelfen können. Glücklichweise ist vieles selbsterklärend und man braucht ja glücklicherweise kaum Chinesischkenntnisse um die Games zu zocken. Man ist auf jeden Fall bemüht mit gebrochenem Englisch weiterzuhelfen also alles gar kein Problem.

Taipei Game Show | Eintrittspreise

Für Early Birds gibt es das Ticket bereits für 200 New Taiwan Dollar (ca. 5,68€) in jedem Family Mart, Hi-life, OK Mart und 7-11 und auf 2-3 Onlineportalen. Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob man sie auch als Ausländer vorher kaufen kann. Ich habe mein Ticket einfach vor Ort gekauft, der normale Preis für einen Erwachsenen betrug hier 300 NTD (ca. 8,52€), für Kinder unter 12 sind es 250NTD (ca. 7,10€).

Taipei Game Show | Location

Die Taipei Game Show findet in der Halle 1 und 3 des Taipei World Trade Center statt. Die durchaus etwas in die Tage gekommenen Hallen haben einen klaren Vorteil, sie stehen neben dem Taipei 101, der bekanntesten Sehenswürdigkeit Taiwans und somit auch mitten im Geschehen und nicht etwa auf einem Messegelände ausserhalb. Dadurch kann man sich auch während der Messe kurz in ein Cafe oder Restaurant zurückziehen und durchschnaufen. Und bei dem Besucherandrang ist das von Zeit zu Zeit auch nötig, glaubt mir.

TGS 2019 - Location

Wer schon einmal die gamescom in Köln besucht hat der weiß wieviel auf einer Gamingmesse die für Besucher geöffnet hat los sein kann. Und auch bei der Taipei Game Show wurde ich nicht enttäuscht. Menschenmassen und gelegentlich kein Durchkommen mehr.

tgs

Taipei Game Show | Aussteller

Auf der Gameshow stellen natürlich die großen Entwicklerstudios ihre neuesten Game vor, aber auch all die taiwanischen Hardwarehersteller die dort ihre neuen Gamingrechner oder Gaming-Notebooks zeigen.

ASUS Republic of Gamers, MSI und Gigabyte Aorus waren mit großen Ständen vertreten an denen man nicht nur die aktuellen Games auf den Geräten zocken durfte, sondern sie auch zu Sonderangeboten direkt mitnehmen konnte. Und das Angebot wird auch von vielen Besuchern genutzt, ich habe einige Besucher mit Notebooks unterm Arm herausspazieren sehen. Auf jeden Fall ein interessantes Konzept hier Messe und Verkaufsveranstaltung direkt miteinander zu verbinden, das kenne ich von den meisten IT-Messen auf denen ich bin anders, denn dort darf nichts verkauft werden.

Natürlich waren auch viele Entwicklerstudios mit Games vor Ort von denen ich noch nie gehört habe, die aber so voll waren dass man sich nicht mehr bewegen konnte. Im asiatischen Raum werden halt meist andere Games gezockt als bei uns in Europa oder Deutschland. Vor allem MMORPGs im Animestyle erfreuten sich hier großer Beliebtheit. Da war es natürlich auch klar dass Cosplay nicht fehlen darf. Anders als auf der gamescom in Köln bei der viele Besucher verkleidet kommen, beschränkt sich hier das Cosplay auf die Bühnenperformance bei den Ständen. Hier ein paar Eindrücke.

Alles in allem eine coole Gamingmesse die den Besuchern die Möglichkeit gibt ihre Games zu zocken. Im Vergleich zur gamescom in Köln war das Angebot an Software- und Hardwareherstellern gut balanciert, was natürlich auch daran liegt dass die meisten Desktop- und Notebookhersteller aus Taiwan kommen. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht und ich werde wiederkommen.

Taipei Game Show | Adresse

Für alle die die Adresse ins Navi eingeben möchten oder mit den Öffentlichen unterwegs sind, hier noch mal die Adresse / Location.

Taipei World Trade Center(TWTC), Exhibition Hall 1
No.5, Sec. 5, Xinyi Rd., Xinyi Dist., Taipei 110, Taiwan (R.O.C.)

Taipei World Trade Center(TWTC), Exhibition Hall 3
No.6, Sung-Shou Rd., Taipei 110, Taiwan (R.O.C.)

MRT-Station: R03 – Taipei 101/World Trade Center (Rote Linie)

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous