Nokia Lumia 610 geht in den Verkauf

Am 24. Mai 2012 von
singleimage

Ab heute ist das Nokia Lumia 610 auf dem Markt und somit das dritte Nokia Lumia Smartphone. Unter der Lumia-Reihe führt Nokia seine Smartphones mit Windows Phone als Betriebssystem und das Lumia 610 gesellt sich nun zum Lumia 710 und 800.

Nokia’s stellvertretender Europa Chef Victor Saeijs hat nun in einer Mitteilung die Auslieferung des  Einsteiger-Windows-Phone Nokia Lumia 610 mit einer Preisempfehlung von 239 € angekündigt.

 

Bei dem Nokia Lumia 610 handelt es sich der im Mittelfeld platzierten Preisempfehlung um ein dem Preis  entsprechend ausgestattetes Windows Phone. Das Lumia 610 hat einen 800 Megahertz starken Single-Core-Prozessor an Bord,  256 Megabyte Arbeitsspeicher, nicht erweiterbare 8 Gigabyte Speicher (windows-typisch),  ein 3,7 Zoll Display mit 800×480 Pixel Auflösung und als Betriebssystem bereits  Windows Phone 7.5 Refresh. Die neue Windows-Phone-Version 7.5 Refresh (Arbeitstitel Tango) benötigt erstmals weniger als 512 Megabyte Arbeitsspeicher, womit ein funktional einwandfreies Arbeiten des Betriebssystems eben auch auf solchen Einsteiger-Smartphones wie dem Lumia 610 möglich wird. Doch gibt es hierbei zu beachtende Einschränkungen: Die OS-Version unterstützt beispielsweise mit 256 Megabyte RAM nur noch Apps aus dem Windows Marketplace, die maximal 90 Megabyte groß sind. Auch die automatische Upload-Funktion von Bildern in den Online-Speicher Skydrive ist bei Geräten mit Windows Phone 7.5 Refresh deaktiviert.

Weitere Features des Nokia Lumia 610 sind: 5 MP Kamera und als erstes Smartphone der Lumia Serie auch mit NFC. Das doch ansehnliche Windows Phone wird in den Farben Schwarz, Weiß und Cyan auf dem Markt erhältlich sein.

 

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Hinterlassen Sie eine Antwort