Testbericht: Samsung Portable SSD X5

Am 28. August 2018 von
singleimage

Die Samsung Portable SSD X5 ist das neueste Speicherprodukt aus dem Hause Samsung. Im Vergleich zu den anderen SSDs wie der Samsung Portable SSD T5 ist die neue X5 aber etwas gewachsen, dafür bietet die Thunderbolt 3 SSD aber auch noch mal einen deutlichen Geschwindigkeitsschub. Wir hatten sie im Test und hier findet ihr die Ergebnisse.

Samsung Portable SSD X5 Video

Samsung Portable SSD X5 - 1

Samsung Portable SSD X5 Unboxing und erster Eindruck

Anders als bei der Samsung Portable SSD T5 die in einer weißen Verpackung geliefert wurde setzt Samsung bei der neuen Portable SSD X5 auf ein schwarzes Design welches gut zum anthrazitfarbenen Gehäuse der externen SSD passt. Es vermittel einen edlen Eindruck den man bekommt wenn man die Verpackung das erste Mal in die Hand nimmt. Beim Auspacken fällt auf dass die SSD rechts groß ist und sich sehr hochwertig anfühlt, was sicherlich am Magnesium Full Metal Body liegt. Die Unterseite ist in einem knalligen matten Rot gehalten, ein schöner Kontrast zu dem glänzenden Anthrazit. Das mitgelieferte Thunderbolt 3 Kabel verfügt auch noch über eine entsprechende Beschriftung damit ihr es auch nicht mit einem herkömmlichen USB-C Kabel verwechselt. Es stehen drei Speichergrößen zur Verfügung, 500GB, 1 TB und 2 TB. Wir haben die 1 TB Speichervariante im Test.

Samsung Portable SSD X5 Benchmarks und Features

Für unsere Speichertests setzen wir auf zwei Benchmarks die sich in diesem Bereich etabliert haben, AS SSD Benchmark und CrystalDiskMark.

Samsung SSD X5 - AS SSD

Samsung SSD X5 - Crystal

Wie man hier sehen kann hält die Portable SSD X5 was sie verspricht. Sie ist superschnell und erreicht und CrystalDiskMark kratzt auch schon an der Herstellerangabe.

Für die Datensicherheit bietet die SSD bei der Nutzung der Samsung Portable SSD Software auch die Möglichkeit die Daten mittels einem Passwort zu sichern. Dafür steht eine AES 256-bit Hardwareverschlüsselung bereit die eure Daten vor dem Zugriff Unbefugter schützt.

 

Samsung Portable SSD X5 Fazit

Mit der Samsung Portable SSD X5 hat Samsung nun einen weitere extrem schnelle portable SSD auf den Markt gebracht. Dank NVMe und Thunderbolt 3 bekommt man hier seine Daten in sekundenschnelle vom Rechner / Notebook auf die SSD. Man muss nur darauf achten dass man auch ein Thunderbolt 3 kompatibles Gerät einsetzt. Wer das USB-C Kabel sieht könnte meinen dass es mit allen USB-C Ports kompatibel ist, dem ist aber nicht so. Also vor dem Kauf bitte unbedingt nachschauen ob euer Mainboard oder Notebook überhaupt Thunderbolt 3 unterstützt, sonst wird das nichts mit dem schnellen mobilen Speicher. Wer über ein kopatibles Gerät verfügt wird mit der Samsung Portable SSD X5 auf jeden Fall Spass haben und sie unterwegs nicht mehr missen wollen. Soviel Performance hat allerdings auch seinen Preis und hier merkt man dann auch an wen sich die Portable SSD X5 richtet und zwar eher an den professionellen Nutzer der auf genau solche Geschwindigkeiten angewiesen ist.

Samsung Portable SSD X5 500GB 419,90€ – Bei Amazon kaufen *

Samsung Portable SSD X5 1TB 729,90€ – Bei Amazon kaufen *

Samsung Portable SSD X5 2TB 1.439,90€ – Bei Amazon kaufen *

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar