Hands On mit der Fisheye Linse für das iPhone 4S

Am 28. Mai 2012

Beinahe jeder der ein Smartphone besitzt macht damit auch Bilder und dreht Videos. Meistens lässt jedoch der Weitwinkel der Smartphonekameras zu wünschen übrig, denn man möchte ja eigentlich so viel wie möglich auf ein Bild bekommen und nicht meterweit von dem Objekt wegstehen.

Auf dem Zubehörmarkt gibt es einige Erweiterungen für Smartphones, oft universelle Objektive die man mittels doppelseitigem Klebeband samt Metallring und einem Magneten anbringen kann. Diese funktionieren auch wunderbar, nur leider verdeckt der Metallring der auf die Rückseite des Smartphones geklebt wird meist das LED-Licht.

Für das iPhone bietet der Markt dann aber schon durchdachtere und praktischere Objektive. In diesem Beispiel wird das Objektiv auf ein Case geschraubt und kann somit einfach, schnell und rückstandslos genutzt werden. Es gibt Zoom-, Weitwinkel-, Makro-Objektive, ich habe mir aber einen sehr beliebten Effekt zugelegt – die Fisheye Linse.

Mir gefällt bei dieser Fisheye Linse vor allem dass sie einfach zu benutzen ist. Wenn man mal den Fischaugeneffekt möchte, dann nimmt man schnell das Case und bringt es ans iPhone an und danach kann man das Case wieder verstauen. Bei anderen Objektiven hat man jedoch immer den nervigen Metallring am Smartphone kleben.

Übrigens folgen in den nächsten Tagen noch Bilder und Videos die ich mit der Linse aufgenommen habe.

Besorgt habe ich mir die Linse beim Welt der Wunder Shop. Dort gibt es auf jeden Fall eine Menge Gadgets, Zubehör und Geschenkideen. Wer Geschenke für Männer sucht, der wird dort sicher auch das ein oder andere praktische oder amüsante Produkt finden.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.