Advertisement

Emirates setzt auf Windows 8 Tablets

Am 25. November 2012 von
singleimage

Eine der weltweit am schnellsten wachsenden internationalen Fluggesellschaften wird ab Januar 2013 alle ihre Crew-Mitglieder mit Windows 8 Tablets ausstatten. Zum Einsatz wird das HP ElitePad 900 kommen. Dieses wurde speziell für den Unternehmenseinsatz entwickelt und zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine lange Akkulaufzeit aus. Emirates entwickelte für die Windows 8 Tablets eine eigene App mit dem Namen „KIS“.

Die Business App „Knowledge Driven Inflight Service“, oder kurz KIS, soll den Kundenservice der Emirates Airline optimieren. Dies geschieht durch eine Vereinfachung der Kommunikation des Serviceteams auf Flügen. Neben einem schnellen Überblick über die Passagierliste, kann auch individueller auf die einzelnen Passagiere eingegangen werden. Da jedes Crewmitglied die neuesten Informationen immer auf einem Blick auf dem Tablet hat. So können auch Umbuchungen auf die Business oder First Class unkompliziert und schnell erledigt werden.

Ob sich die Anschaffung und die Mehrkosten positiv auf die Fluggäste auswirken bleibt abzuwarten. Es ist jedenfalls ein mutiger und aus meiner Sicht ein Schritt in die richtige Richtung. Vernetzungen dieser Art wird es in Zukunft noch mehr geben und wenn dabei die positiven Effekte überwiegen, werden vielleicht auch andere Airlines diesen Schritt wagen.

Autor :

Als Allrounder kümmert sich Niklas bei Newgadgets.de um alle Themengebiete der Technik

Kommentare sind geschlossen.