Apple iPhone 5S Bauteil aufgetaucht?

Am 7. Dezember 2012 von
singleimage

Es gab ja schon seit einiger Zeit das Gerücht dass Apple bereits zeitnah den Nachfolger des iPhone 5 auf den Markt bringen will und nun sind Bilder von dem Gehäuse des Smartphones aufgetaucht welches wohl iPhone 5S heißen soll. Das iPhone 5 ist ja erst seit September auf dem Markt und eigentlich ist es noch viel zu früh um überhaupt über einen Nachfolger nachzudenken, aber für viele Fans ist klar dass Apple in wenigen Monaten bereits eine verbesserte Version des iPhone 5 vorstellen wird.

Nun ist auf der Seite iPhone5parts.net eine Gehäuserückseite aufgetaucht die zwar auf den ersten Blick aussieht wie die eines herkömmlichen iPhone 5, sich bei genauerem Hinsehen aber einige Änderungen aufweisen kann wenn man sie mit der Rückseite des iPhone 5 vergleicht. Handelt es sich hierbei wirklich bereits um das Gehäuse eines kommenden iPhone 5S? Oder hat sich hier ein chinesischer Hersteller mal wieder am Appledesign bedient und benötigt für seine Platinen einfach nur ein leicht verändertes Innenleben? Schwer zu sagen, denn beides ist durchaus möglich. Wie bereits erwähnt wäre es für ein iPhone 5S (wenn es denn so heißen würde) eigentlich noch zu früh, denn Apple hat sich bisher ja immer wenigstens rund ein Jahr Zeit gelassen mit einer neuen iPhone-Ankündigung und ausserdem ist das iPhone 5 immer noch ein Verkaufsschlager.

Trotzdem möchte Apple sicherlich nicht den technischen Zug verpassen, denn im Inneren des iPhone 5 arbeitet noch kein Quad-Core Prozessor, sondern noch ein Dual-Core. Bekanntlich setzt die Konkurrenz wie Samsung, LG oder HTC aber bereits auf die mobilen Vierkernprozessoren. Das heißt natürlich nicht dass die Hardware des iPhone 5 langsam wäre. Dank eines flotten Grafikchips kann das iPhone 5 gegenüber der Konkurrenz noch wunderbar punkten, aber auf dem Datenblatt und in der Werbung hören sich vier Prozessorkerne einfach besser an und einen Performanceschub geben sie auch noch.

Wie bei Apple aber üblich heißt es hier einfach abwarten bis mehr Indizien für solch einen Nachfolger im Netz auftauchen.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort