Advertisement

BlackBerry gibt die neuen Mindestpreise für seine Apps bekannt

Am 27. Januar 2013 von
singleimage

Nächste Woche ist es soweit, das neue Betriebssystem von RIM, BlackBerry 10, wird vorgestellt. Dazu natürlich auch die ersten Smartphones. Passend dazu wurden heute auch noch einmal die Preise in der BlackBerry World, dem App Store von BlackBerry, angepasst.

Im Entwicklerblog wurden nun die Mindestpreise für das britische Pfund und den Euro bekanntgegeben. Nun können Entwickler ihre Apps günstiger anbieten, denn in England fällt der Preis von £1.00 auf £0.75 und in den Eurostaaten von 0.99€ auf 0.89€. Zwar wurde der Dollarpreis noch nicht genannt, aber derzeit liegt dieser bei $0.99, also wird er wohl wie der Europreis auf $0.89 fallen.

Quelle, via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.