CES 2017: Asus Zenfone AR Hands-on Video

Am 7. Januar 2017 von
singleimage

Gleich zwei Smartphones hat Asus auf der CES 2017 vorgestellt. Neben dem Asus Zenfone 3 Zoom wurde auch noch das Asus Zenfone AR vorgestellt und das schauen wir uns hier mal an.

Das Asus Zenfone AR Smartphone wurde für Augmented Reality und Virtual Reality entwickelt. Für eine gute VR-Experience wurde ein hochauflösendes 5,7-Zoll Display verbaut welches eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel bietet. Als Prozessor dient der neue Qualcomm Snapdragon 821 mit einer Taktrate von 2,35 GHz und einer Adreno 530 GPU. Diese Kombination ist auch für AR und VR optimiert worden. Das Zenfone AR ist übrigens auch das erste Smartphone welches mit bis zu 8 GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden kann. Der Speicher für den Benutzer kann bis zu 256GB betragen, ausserdem kann man auch noch eine microSD-Karte bis 2TB einsetzen. Die Besonderheit des Smartphones ist aber auf der Rückseite zu finden. Das TriCam System besteht wie der Name schon vermuten lässt aus drei Kameras die dem Benutzer ermöglichen AR-Anwendungen zu nutzen. So unterstützt das Zenfone AR auch die Technologieplattform Project Tango von Google.

Weitere Informationen natürlich in unserem Hands-on Video.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar