samsung ssd

Razer arbeitet an einem Smartphone für Gamer

Am 24. Juli 2017 von
singleimage

Razer, bekannt durch sein Gaming-Zubehör und seine Gaming-Notebooks, will nun angeblich ein Smartphone speziell für Gamer auf den Markt bringen.

Im Januar hat Razer das Unternehmen Nextbit akquiriert. Nextbit hatte letztes Jahr ein interessantes Produkt vorgestellt und zwar das Robin „Cloud Phone“. Die Besonderheit lag in der Software des Android-Smartphones, denn im Hintergrund werden Daten die von Nutzer nicht regelmäßig genutzt werden einfach auf einen Cloudspeicher gezogen und so soll man mit den 32 GB internen Speicher sehr lange auskommen ohne an seine Grenzen zu gelangen.

Die Idee fand Razer wohl so gut dass sie das Unternehmen übernommen haben um die klugen Köpfe bei Nextbit zukünftig an Razer-Projekten arbeiten zu lassen. Laut Bloomberg gibt es Hinweise darauf dass Razer ein Smartphone auf den Markt bringen möchte welches an die Zielgruppe der Gamer gerichtet ist. Es könnte durchaus interessant werden, denn Razer besitzt ja auch noch die Android-basierte Spielekonsole Ouya über die wir auch schon oft berichtet haben. Razer hätte zumindest alle passenden Puzzleteilchen zusammen um uns bald mit einem Gaming-Smarpthone überraschen zu können.

Ich kann mich noch gut an das Razer Switchblade erinnern welches auf der CES 2011 für Aufsehen sorgte. Diese portable Gamingmaschine könnte mobiles Gaming revolutionieren, leider wurde das Projekt nicht weitergeführt. Vielleicht schwirrt es aber immer noch in den Köpfen der Entwickler umher und kommt in Form eines Smartphones wieder zurück.

Autor :

  • Yi-Wen

Schreibe einen Kommentar