samsung ssd

Preis der HTC Vive sinkt auf 699€

Am 21. August 2017 von
singleimage

Die HTC Vive war bisher mit 899€ doch recht teuer für Privatanwender. Jetzt gibt es aber gute Nachrichten, denn HTC hat den Preis seiner VR-Brille deutlich gesenkt.

Mit einer UVP von 699€ ist die HTC Vive zwar immer noch nicht gerade günstig, aber durchaus erschwinglicher für VR-Enthusiasten. Darüber hinaus bekommen alle Käufer einer Vive zusätzlich ein kostenloses Test-Abo für Viveport, mit dem man monatlich fünf Titel aussuchen und testen kann.

Im Basis-Vive-Paket ist alles enthalten was man für den VR-Start benötigt. 2 Basisstationen für präzises Tracking, 2 Motion Controller für die VR-Erlebnisse und ein neues und verbessertes Anschlusskabel. Das Vive Headset wurde ausserdem noch mit neuen Materialien ausgestattet um noch komfortabler zu sein.

Tags: |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar