• Rückrufaktion: Worst Case bei Batman Arkham Knight

    Am 25.06.2015 erschienen in Gaming , Software

    Wenn Hersteller ihre Produkte wegen Fehlern zurückrufen müssen, ist das nicht nur für den Kunden bedenklich, sondern auch extrem peinlich für die jeweilige Firma. Weniger gesundheitsrelevante Produkte, wie eben zum Beispiel Videospiele, werden dennoch gern mal nicht ganz fehlerfrei ausgeliefert, was der Branche bereits einen entsprechenden Ruf eingebracht hat. Bei Batman Arkham Knights ist es jetzt auch noch zum “worst case” gekommen: wer will, kann sein Geld zurück bekommen. mehr…

  • Intel schiebt weitere Core-i auf 14nM Basis ein

    Am 25.06.2015 erschienen in Hardware , Mobile , Multimedia , News

    Eigentlich war beim weltweit größten Chiphersteller nicht geplant, eine weitere Core-i-Serie auf Basis der 14nM Fertigungstechnik heraus zu bringen, denn der “Tick Tock” Zyklus hätte nun eine weitere Verkleinerung der Strukturbreite erfordert. Erstmals scheint Intel dennoch einen Chip eine Generation länger “fahren” zu wollen, als üblich. Ob das ein Zeichen endlicher Entwicklungsmöglichkeiten ist, ist aber noch nicht sicher. mehr…

  • Office für Android ist fertig

    Am 25.06.2015 erschienen in Mobile , News , Software

    Mit der Fertigstellung der heute verkündeten Version für Android hat Microsoft die Portierung seines Officepakets nahezu vollständig geschafft. Die App ist für Privatanwender ausserdem kostenlos und kann in der neuesten Version angeblich mit nur einer Hand bedient werden. mehr…

  • In-App Käufe angeblich zu leicht umgehbar

    Am 25.06.2015 erschienen in Gaming , Mobile , Multimedia , News , Software

    Spiele und Apps unter Android oder iOS lassen sich angeblich allzu leicht ausheben, jedenfalls in punkto In-App Käufe. Wenn die zur Verifizierung nötigen Routinen ausschließlich auf dem Smartphone ausgeführt werden, so die Informationen, lässt sich vor allem bei gerooteten Systemen recht einfach eingreifen. Das läuft dann wohl so ähnlich wie bei diesem Candy Crush Trick mit den 5 neuen Leben… mehr…

  • Windows 10 wird vielleicht auch auf USB-Sticks ausgeliefert

    Am 25.06.2015 erschienen in Hardware , News , Software

    Wer aktuell kein Windows 7 oder 8 bei sich daheim installiert und lizensiert hat, wird um einen Kauf von Windows 10 nicht herumkommen. In letzter Zeit tauchten immer mehr Details zu Preisen und Features auf. mehr…

  • Qi: Schnelleres Wireless-Charging

    Am 25.06.2015 erschienen in Gadgets , Hardware , News

    Das Wireless Power Consortium – kurz WPC – hat den neusten Qi-Standard an die immer größer werdenden Akkus in Smartphones angepasst und zeigt somit, dass es für die Zukunft durchaus interessant werden könnte. mehr…

  • Microsoft Office für Android wurde veröffentlicht und ist kostenlos

    Am 25.06.2015 erschienen in News , Software

    Microsoft arbeitet schon seit Januar an der Android-Variante der Office-Suite, welche Word, Excel und PowerPoint beinhaltet. Während im Januar die erste Tablet-Version erschien, mussten Smartphone-User warten. mehr…

  • AMD Radeon R9 Fury X: Testergebnis schnell und leise

    Am 24.06.2015 erschienen in Gaming , Hardware , News , Testbericht , Video

    Dass AMD und NVidia seit jeher im Clinch liegen, wer nun die schnellste, beste und stärkste Grafikkarte baut, dürfte mittlerweile bekannt sein. Mit den neuen Fury-Modellen, allen voran natürlich die Fury X Variante mit integrierter Wasserkühlung, bringt AMD aber schon jetzt Modelle, die auf neue Anschlusstechniken setzen und kleiner sind. Ob sich das auszahlt, zeigen erste Tests. mehr…

  • Neues Ubuntu Smartphone basiert auf Meizu MX4

    Am 24.06.2015 erschienen in Hardware , Mobile , News

    Die bekannteste und wohl professionellste Linux-Firma Canonical hatte ja schon verschiedene Anläufe gemacht, ein Smartphone am Markt zu platzieren. Mit dem BQ Aquaris landete man allerdings erst einmal in der unteren Mittelklasse, womit sich das Interesse und der Erfolg in Grenzen hielten. Das für diese Woche angekündigte Ubuntu-Phone auf Basis des Meizu MX4 ist da schon ein deutlich amtlicheres Modell mit dem nötigen Drum und Dran. mehr…

  • Windows 10 wird ab 130 Euro kosten

    Am 24.06.2015 erschienen in News , Software

    Microsoft hat ein paar voraussichtliche Endkundenpreise von Windows 10 veröffentlicht, von denen sich widerum auf Preise weiterer Versionen schliessen lässt. Ab rund 135 Euro geht es los, wenngleich Microsoft betont, dass es sich noch nicht ganz sicher um den Endpreis der Home-Version handelt, dieser aber sicher nah daran liegt. mehr…

«

»