App gegen Mücken

Am 2. Juli 2010

Vorgestern war ich abends am See und wurde sicherlich 30 mal von Mücken gestochen, nun erreichte mich die Nachricht einer App die Mücken vertreiben soll. Funktionieren soll das ganze durch einen hochfrequenten Ton mit 14850 Hertz, genau die gleiche Tonfrequenz die weibliche Mücken produzieren. Und da auch weibliche Mücken dieses Geräusch selber nicht gerne hören und ausserdem angeblich nur weibliche Mücken stechen, wird man im Umkreis von bis zu 5m von den Plagegeistern in Ruhe gelassen. Es wäre zudem auch keine iPhone App wenn nicht auch ein bisschen Spielerei dabei wäre, das App sieht aus wie eine Anti-Mücken-Lampe und wenn man das Display berührt gibt es eine kleine Stromstoß-Animation. Mosquito Stop wurde das App getauft, kostet 0,79€ und beweist mal wieder: „Es gibt für alles eine App„.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar