ASUS Eee PC 1018P Testbericht

Am 24. Juli 2010

Auf der Cebit hat mir der ASUS Eee PC 1018P von den neuen am besten gefallen, da es eines der elegantesten Netbooks am ASUS Stand war. Auch die Kollegen von Engadget.com finden den Eee PC 1018P sehr elegant. Leider ist die Akkulaufzeit des Netbooks mit ca. 4:40 Stunden nicht sonderlich ausdauernd. Der 1018P hat einen Intel Atom N450 Prozessor mit 1,66 GHz, 1GB RAM und Windows 7 Starter.

Bilder

Zum Testbericht

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “ASUS Eee PC 1018P Testbericht”

  1. mhuelskoetter (Michael Hülskötter) sagte am 24.07.2010 um 15:21

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe Post: ASUS Eee PC 1018P Testbericht [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  2. alexf10 (alexf10) sagte am 24.07.2010 um 17:03

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: ASUS Eee PC 1018P Testbericht [link to post]

    Posted using Chat Catcher

Schreibe einen Kommentar