Nuforce uDAC2 und Nuforce Icon HDP: Highend-Audio via USB

Am 13. Oktober 2010

Die externen Soundkarten-Kopfhörerverstärker-Kombos (DAC/Amp) uDAC2 und Icon HDP des amerikanischen Herstellers Nuforce erheben den Anspruch, auch audiophile Musikfreunde befriedigen zu können. Der deutsche Distributor higoto/digital-highend hat uns beide Geräte zur Verfügung gestellt, damit wir diese mutige Behauptung überprüfen.

Nuforce uDAC2 und Nuforce Icon HDP

Nuforce uDAC2 und Nuforce Icon HDP

Hinweis: Der Test ist in fünf Seiten unterteilt. Am Ende jeder Seite findet ihr die Seitennavigation.

Nuforce uDAC2 bei Amazon.de bestellen

Nuforce Icon HDP bei Amazon.de bestellen

Denn die Frage stellt sich, ob solche Geräte überhaupt noch zeitgemäß und nötig sind. Onboard-Soundkarten von Laptop- und Desktoprechnern haben in den letzten Jahren deutlich zugelegt, die aktuellen Soundchips von Creative, Realtek und ähnlichen liefern gute Klangqualität und genug Power für die meisten Kopfhörer.

Funktionsweise

Nach der Verbindung mit dem Computer via USB-Kabel stehen beide DACs (Digital-Analog-Konverter) quasi sofort als Wiedergabegeräte zur Verfügung. Eine Treiberinstallation ist weder unter Windows noch OSX nötig. Evtl. muss das neue Gerät in der Playersoftware wie Winamp oder Itunes noch als Standard-Ausgabe gewählt, aber damit sind die Einstellung auch schon erschöpft.

Icon HDP - Einstellungen in foobar

Icon HDP - Einstellungen in foobar

Der Icon HDP kann zusätzlich über die Cinch-Eingänge auch als (Vor-)Verstärker genutzt werden. Am Drehschalter an der Vorderseite wird die gewünschte Funktion ausgewählt und los geht’s. Der Vorteil: Bei Bedarf können Computer via USB, CD-Player via Line-In und digitale Quellen via S/PDIF gleichzeitig angeschlossen bleiben.

Autor :

4 Responses to “Nuforce uDAC2 und Nuforce Icon HDP: Highend-Audio via USB”

  1. hcp22 sagte am 13.10.2010 um 16:10

    Oha, nice… Nur nicht ganz günstig… Gibt´s die verlost?:) Dann schrei ich schon mal „hier“! 🙂

  2. Johannes sagte am 13.10.2010 um 16:34

    @hcp22: Da muss ich dich leider enttäuschen, die gibt es nicht zu gewinnen 🙂

  3. hcp22 sagte am 13.10.2010 um 20:09

    …hab ich mir doch fast gedacht…;) Viel Spaß damit!

  4. Johannes sagte am 14.10.2010 um 01:05

    @hcp22: Nix gibts, die beiden Geräte sind wieder beim Hersteller 🙂

Schreibe einen Kommentar