Die Vorteile von Cloud Computing am Beispiel des Google Chrome Notebooks

Am 12. Dezember 2010

Cloud Computing hat schon seine Vorteile. Man kann beispielsweise an mehreren Rechnern sitzen und kann von dort aus auf seine Daten in der Cloud zugreifen. Früher hatte ich Dokumente A auf Notebook A und Dokumente B auf Rechner B, was vor allem nervte wenn man unterwegs war. Heutzutage kann ich dank UMTS und einigen Servern immer und überall auf meine Daten zugreifen. In diesem Video von Google wird auch noch gezeigt wieso man einfach ruhig bleiben kann wenn dem neuen Chrome OS Notebook etwas passiert – denn die Daten sind sicher in der Cloud. Zwar passiert es nicht oft das ein Waschbecken auf ein Notebook fällt oder das Notebook aus Versehen in einen Behälter mit flüssigen Stickstoff fällt, aber wer weiß das schon so genau 🙂

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Die Vorteile von Cloud Computing am Beispiel des Google Chrome Notebooks”

  1. Josef sagte am 12.12.2010 um 17:38

    Fehlt nur noch das allseits beliebte „Will it blend?“ 🙂

Schreibe einen Kommentar