SanDisk Speicherkarte mit UHS-I Technologie für mehr Zuverlässigkeit und Speed

Am 6. Februar 2011

Die Fotografen unter euch die Wert auf eine zuverlässige und schnelle Speicherkarte legen mal aufgepasst. Wer nicht wie ich irgendwann mal mit leerer bzw. zerstörter SDHC Karte wie ein begossener Pudel enden will (Mai 2010 mit einer NoName SD-Karte), der braucht eine zuverlässige Speicherkarte in seiner Kamera. SanDisk hat nun eine neue Reihe an SDHC-Speicherkarten vorgestellt, die mit der UHS-I Technologie ausgestattet sind.

Die Karte erreicht bis zu 45MB/s in Geräten die UHS unterstützen. Laut SanDisk unterstützt beispielsweise die Nikon D7000 UHS. Die Schreibgeschwindigkeit beträgt mindestens 10MB/s, da hier UHS Speed Class 1 gewährleistet wird, wie auch ein kleines Logo auf der Speicherkarte selbst hinweist.

Die SanDisk Extreme Pro mit UHS ist vor allem für den Videobereich konzipiert worden, so sollen auch Full HD Videos in 3D kein Problem darstellen. Zuverlässig soll die Karte auch sein, dafür sorgt z.B. die automatische Fehlerkorrekturcode (Error Correction Code, ECC)-Engine für eine lange Lebensdauer. „Wear-Levelling“ sorgt ausserdem für eie gleichmäßige Aufteilung der Daten auf dem Speicher. Mitgeliefert wird auch eine Jahreslizenz der Datenrettungssoftware RescuePRO (die mir bei meiner kaputten SDHC NoName SDHC SEHR geholfen hat!)

Klicken um auf Amazon weitergeleitet zu werden, die SDHC Karten sind bereits verfügbar!

Die Speicherkarten sind ab sofort verfügbar, die aktuellen Preise findet ihr wenn ihr auf die entsprechende Speicherkarte oben klickt.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar