MSI setzt auf AMD Brazos

Am 24. Februar 2011

AMD Brazos wurde auf der CES 2011 vorgestellt und auf der kommenden Cebit nächste Woche wird MSI am Stand C38 in Halle 17 eine ganze Reihe an neuen Produkten vorstellen, die die neue AMD Plattform einsetzen werden. AMD Brazos ist eine stromsparende APU Plattform und verbindet CPU und Grafikeinheit, ist DirectX 11-fähig und wurde auf der CES auch auf einigen Netbooks und Subnotebooks vorgestellt.

MSI wird auf der Cebit mindestens vier neue Geräte mit AMD Brazos vorstellen, zum Einen das MSI CR650 mit 15,6-Zoll Display, dann das MSI X370, das MSI Wind U270 und dann noch den MSI AE2050.

Mit dem MSI X370 wird die X-Serie von MSI endlich wieder weitergeführt. Das 13-Zoll Subnotebook soll laut Pressemitteilung eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden bieten, natürlich auch dank der neuen Brazos Technologie. Die Höhe des X370 beträgt nur 23mm und das Gewicht ist mit 1,6 kg angenehm leicht und sicherlich für Businessanwender wie auch Studenten interessant. Mit dem MSI Wind U270 kommt ein neues Modell der MSI Wind-Serie, diesmal keine 10-Zoll, sondern 12-Zoll. Mit dem AMD Dual-Core E-350 Prozessor und der AMD Radeon HD 6310 Grafik hat man somit unterwegs auch genügend Power und mit 12-Zoll auch ein kompaktes Subnotebook parat. Zu guter Letzt bekommt auch noch der All-in-One PC MSI AE2050 AMD Brazos spendiert und bietet somit auch einiges an Power für einen 20-Zoll All-in-One mit Multitouch und zwei USB 3.0 Anschlüssen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar