Lenovo S12 mit ION Plattform vielleicht doch in Europa

Am 17. Juni 2009

Lenovo S12Obwohl es zuerst hieß dass das erste NVidia ION Subnotebook das Lenovo S12 nicht in Europa erscheinen wird, konnten die Kollegen von Notebookitalia bestätigen, das Lenovo S12 wird auch hier in Europa erscheinen. Der Preis von 379EUR für das Intel Atom/Intel Chipsatz Modell ist bereits bekannt, aber wieviel die NVidia ION Variante kosten wird konnte bisher noch niemand sagen. Ich werde euch auf dem Laufenden halten, denn das Lenovo S12 war schon ein interessantes Subnotebook, hier nochmal mein Hands-On Video auf der Computex 2009.

Quelle, Quelle

Werbung
Lenovo S12 ION
Anbieter Notiz Kaufen
schwarz
Zum Anbieter
weiß
Zum Anbieter
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Responses to “Lenovo S12 mit ION Plattform vielleicht doch in Europa”

  1. NewGadgetsDe (Johannes Knapp) sagte am 17.06.2009 um 10:41

    Twitter Comment


    New Gadget: Lenovo S12 mit ION Plattform vielleicht in Europa [link to post]

    – Posted using Chat Catcher

  2. Steven O. sagte am 18.06.2009 um 14:52

    Ich würde mich definitiv freuen wenn Lenovo das ION S12 hier verkaufen würde!

  3. schalker91 sagte am 27.06.2009 um 20:13

    Jaaa, ich auch!

  4. derbayer sagte am 21.10.2009 um 13:27

    Pah, wem wollen die denn jetzt noch die alte ion technologie andrehen wenn es noch dieses jahr den nachfolger ion2 geben soll…

    nach 1 1/2 jahren wartezeit können die ihre ion netbooks behalten, ich will es gar nicht mehr!

    • Johannes sagte am 21.10.2009 um 13:57

      @derbayer: NVidia ION Subnotebooks gibt es doch seit einiger Zeit (das Samsung N510 war wohl eines der ersten damals). Natürlich sind die Hersteller die erst gegen Ende diesen Jahres oder nächstes Jahr ein NVidia ION Netbook / Subnotebook auf den Markt bringen ein wenig zu langsam gewesen, aber NVidia ION 2 ist ja noch nicht auf dem Markt.

Schreibe einen Kommentar