AsRock ION 330 – Der Revo Killer?

Am 29. Juni 2009

Mit dem AsRock ION 330 bringt AsRock ein Dualcore Atom ION Nettop zu einem Kampfpreis von 299EUR auf den Markt. Wenn man das System mit dem ersten ION Nettop Acer Aspire Revo vergleicht fällt natürlich auf das das AsRock ION 330 über ein optisches Laufwerk verfügt, was man beim Acer Aspire Revo leider vergeblich sucht. Dafür  kann das Acer Aspire Revo mit einem schmaleren Gehäuse aufwarten. Die technischen Daten vom AsRock ION 330 findet ihr hier. Den günstigen Preis kann das AsRock ION 330 derzeit wohl nur schaffen, indem es ohne Betriebssystem ausgeliefert wird, was vielen von euch gefallen dürfte.

AsRock ION 330 in schwarz
AsRock ION 330 in weiß

AsRock ION 330

Technische Daten

CPU: Intel® Atom™ 330 (Dual-Core CPU)
Chipset – NVIDIA® ION™ graphics processor
Memory – 2GB DDR2 800 MHz memory, support dual channel, maximum memory capacity 4GB
VGANVIDIA® ION™ graphics, support DX10
HDD – 2.5” HDD 320GB
DVDDVD Super Multi (Slim type)
I/O – 1 x HDMI (with HDMI to DVI adapter), 1 x D-Sub VGA, 6 x USB 2.0, 1 x S/PDIF (Optical)
LAN – Gigabit LAN
Sound – HD Audio 5.1 channel
System Acoustic – Below 26dB
Power Unit – 65W /19V Adapter
Dimension – 195mm (W) x 70mm (H) x 186mm (L)
Volume (liters) – 2.5L
Weight – 1.69Kg#
Kein Betriebssystem

AsRock ION 330 in schwarz
AsRock ION 330 in weiß

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “AsRock ION 330 – Der Revo Killer?”

  1. Jens sagte am 30.06.2009 um 00:14

    Da fällt die Entscheidung ja nicht schwer 😉

  2. Kevin sagte am 09.07.2009 um 17:36

    Mein Bruder hat sich so eins zugelegt, echt klasse Teil. NIcht überschnell, aber ein Tick schneller als Netbooks.

  3. Ulfi sagte am 13.07.2009 um 23:08

    Besser als der Revo isser auf jedenfall, verbraucht aber mehr Strom ;(

Schreibe einen Kommentar