Apple iPhone 4S macht Bekanntschaft mit .50 BMG Geschoss

Am 1. Dezember 2011

Ihr habt euch schon einmal so richtig über euer iPhone augeregt? So sehr dass ihr es schon einmal aus dem Fenster werfen wolltet? Ich schon, aber ich habe es nicht getan. Die Jungs von RatedRR gehen aber noch einen Schritt weiter. Sie schmeißen das Smartphone nicht in eine Ecke oder aus dem Fenster, sie schießen mit einem .50 BMG Geschoss auf das wehrlose Gerät. Wie das ganze dann am Ende aussieht und wie sich das iPhone 4S dann mit einer kleinen Explosion verabschiedet, seht ihr in dem Video.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Responses to “Apple iPhone 4S macht Bekanntschaft mit .50 BMG Geschoss”

  1. Jens Scheider sagte am 01.12.2011 um 19:08

    Ach Mädels… Ihr müsst aber auch noch für den letzten Klick übertreiben… von Euren 50mm  bleibt dann im Video noch nen Kaliber .50 über… Das ist praktisch ein halbes Inch … also so um die 12,7mm… im Prinzip Standard Kaliber für US- Maschinengewehre…. Von Euren angenommenen wäre vom iPhone wohl nichts übergeblieben… das hat man schon aufgegeben seit es die C-Netz Telefonzellen zum Umhängen nicht mehr gibt…

    • Johannes sagte am 01.12.2011 um 22:14

      @Jens: Jetzt wo du es sagst 5cm
      Geschoss wäre echt größer. Kenne mich mit Waffen einfach nicht so gut aus ;( Bundeswehrzeit ist ja auch
      schon Jahre her. Hast natürlich recht. Werde es gleich korrigieren.

    • Anonymous sagte am 02.12.2011 um 13:51

      Das kommt davon wenn man nach einem 18 Stunden Arbeitstag noch um 3 Uhr morgens die News für den nächsten Tag vorschreiben will. Du hast natürlich recht. 50mm wäre dann doch eher Mörserartig. Hätte ich damals beim Bund eher aufgepasst, war doch sogar bei der Artillerie 🙂

      Danke für den Hinweis. Ist jetzt von 50mm auf .50 BMG geändert worden, was nun auch stimmt (bin kein Waffennarr, aber sollte jetzt stimmen).

  2. Pcprima sagte am 02.12.2011 um 02:30

    na das sieht ja aus wie bei den mythbusters, hauptsache am Ende in die Luft gejagt

    • Anonymous sagte am 02.12.2011 um 13:52

      Wie heißt es doch so schön „ein bisschen Spass muss sein“! 🙂

Schreibe einen Kommentar