Huawei will Quad-Core Prozessor mit doppelter Tegra 3-Leistung vorstellen

Am 20. Februar 2012

Seit Tagen kursiert das Gerücht Smartphonehersteller Huawei möchte selbst zum Prozessorhersteller werden und auf dem Mobile World Congress seinen eigenen Quad-Core Prozessor vorstellen. Nun scheint sich das Gerücht zu erhärten, denn es sind nun Bilder von einem Smartphone aufgetaucht welches Huawei in Barcelona in einer Woche vorstellen möchte, die ein High-End Smartphone zeigen welches mit einem HiSilicon Cortex A9 Quad-Core Prozessor  aus dem eigenen Hause ausgestattet sein soll. Viel ist auf den Bildern des Huawei Ascend D1 Q noch nicht zu erkennen, aber was gezeigt wird sieht schon ganz gut aus. Mir gefällt das schwarze Design mit den roten Akzenten.

Es ist interessant zu sehen das Huawei nun auch in die Liga von Samsung, HTC, Apple und Sony möchte und ich bin gespannt wie sich das Smartphone in Sachen Geschwindigkeit und auch Verarbeitung gegenüber den Mitbewerbern schlägt. Ich bin mir sicher dass noch genug Platz auf dem Smartphonemarkt ist für Huawei.

Ebenfalls bin ich gespannt ob auch andere Smartphonehersteller den Prozessor von Huawei bzw. HiSilicon einsetzen werden bzw. dürfen. Bisher sind noch keine Benchmarkergebnisse zu dem besagten Quad-Core Prozessor aufgetaucht, aber es wird gemunkelt, dass dieser doppelt soviel Leistung bringen soll wie der NVidia Tegra 3 Quad-Core Prozessor. Ob diese Zahl aber wirklich stimmt, dass werden wir wohl erst vor Ort auf dem Mobile World Congress von Huawei erfahren. Ich werden auf jeden Fall da sein!

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar