Google Drive soll nächste Woche mit 5GB Datenvolumen starten

Am 17. April 2012

Der Internetkonzern Google will offenbar in der kommenden Woche mit Google Drive den lang erwarteten hauseigenen Online-Speicher starten. Zunächst sollen allen Nutzern fünf Gigabyte Speicherplatz kostenlos zur Verfügung stehen.

Wie ‚TheNextWeb‚ unter Berufung auf den Entwurf einer Pressemitteilung von einem der Partner für Google Drive berichtet, wird der neue Dienst Mitte der nächsten Woche erstmals offiziell vorgestellt. Als wahrscheinlicher Einführungstermin wird der kommende Dienstag oder Mittwoch genannt.

Google Drive soll wie der bekannte Service Dropbox oder Microsofts Alternative SkyDrive die Möglichkeit bieten, Dokumente und andere Dateien auf den Servern von Google abzulegen, um auf sie von verschiedenen mobilen und stationären Endgeräten eines Anwenders zugreifen zu können oder die Daten mit anderen Internet-Nutzern zu teilen.

Zum Funktionumfang von Google Drive gehört angeblich auch die Möglichkeit, Dokumente die bei dem Cloud-Dienst abgelegt sind, in Apps auf Android-Geräten zu bearbeiten. Darüber hinaus sollen Desktop-Ordner auf PCs und Macs zur Ablage der bei Google Drive zu speichernden Dateien dienen.

Autor :

Schreibe einen Kommentar