Toshiba stellt neue Tablet-Portfolio von 7- bis 13-Zoll vor

Am 22. Mai 2012 von
singleimage

Na endlich! Als ich Anfang des Jahres auf der CES 2012 am Stand von Toshiba vorbeigelaufen bin, erblickte ich dort in Glasvitrinen einige Tablets von Toshiba, die dort einfach ausgestellt wurden, ohne Namen und auch ohne irgendwelche technischen Daten. Nun sind einige Monate vergangen und im April hat Toshiba auf seiner Hausmesse auch zwei Tablets vorgestellt, nur leider hielt man sich hier mit Namen und den technischen Daten auch eher bedeckt. Jetzt kommt alles auf einen Schlag, Toshiba stellt sein komplettes neues Tablet-Portfolio vor.

Die Produktpalette hat verschiedene Größen parat, so gibt es das Toshiba Regza AT570 mit 7.7-Zoll, das Toshiba Regza AT500 und AT700 mit jeweils 10,1-Zoll und das 13,3-Zoll Tablet Regza AT830.

Abgesehen vom Regza AT830 welches eine Auflösung von 1600 x 900 Pixel hat, nutzen alle anderen Tablets eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Beim Prozessor geht das Regza AT700 einen anderen Weg und setzt einen Texas Instruments OMAP 4430 mit 1,2GHz ein, die restlichen Tablets nutzen den NVidia Tegra 3 Quad-Core Prozessor. Das Betriebssystem ist bei allen Tablets Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Ab Ende Mai will Toshiba die Tablets auf den Markt bringen.

Da beim 13,3-Zoll Tablet auch noch genügend Platz ist, wurde dort auch noch ein TV-Tuner verbaut, damit man das große Display auch unterwegs zum Fernsehen nutzen kann. Ich weiß nur nicht ob auch europäische Standards zum Einsatz kommen und ob wir diese Funktion dann auch nutzen können. Kameras sind natürlich auch für die gelegentlichen Schnappschüsse die man mit dem Tablet macht vorhanden.

Für mich persönlich sieht das Lineup sehr gelungen aus, es ist für jeden Geschmack etwas dabei, wer gerne unterwegs mobil sein möchte, der greift zum 7,7-Zoll Tablet. Wer daheim gerne auf der Couch am Surfen ist, der wird sich wohl auch über das 13,3-Zoll Tablet freuen. Für mich persönlich wären 13,3-Zoll jedoch ein wenig zu groß – selbst für zuhause.

Wie anfangs erwähnt konnte ich ja bereits im Januar einen kurzen Blick auf die Tablets werfen, dort waren sie aber noch Prototypen ohne Funktion.

Toshiba Regza AT570

Toshiba Regza AT830

Hier habe ich noch die technsichen Daten der vier verschiedenen Tablets übersichtlich für euch aufgelistet. Bisher sind keine Preise bekannt und auch ein genaues Datum für den deutschen Marktstart ist noch nicht lanciert worden. Ausserdem könnten die Namen in Deutschland auch ein wenig anders ausfallen, denn hier hießen die Tablets von Toshiba immer einfach nur Toshiba ATxxx.

Technische Daten Toshiba Regza AT570

Displaygröße: 7,7-Zoll (1280 x 800 Pixel)
Prozessor: NVidia Tegra 3 Quad-Core
Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Anschlüsse: USB 2.0, microSD-Kartenleser
Abmessungen: 204,5 x 135,2 x 7,9mm

Technische Daten Toshiba Regza AT500

Displaygröße: 10,1-Zoll (1280 x 800 Pixel)
Prozessor: NVidia Tegra 3 Quad-Core
Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Anschlüsse: microHDMI, USB 2.0, SD-Kartenleser
Abmessungen: 260,6 x 178,9 x 9,0mm

Technische Daten Toshiba Regza AT700

Displaygröße: 10,1-Zoll (1280 x 800 Pixel)
Prozessor: Texas Instruments OMAP 4430
Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Anschlüsse: microHDMI, USB 2.0, microSD-Kartenslot
Abmessungen: 256,0 x 176,0 x 7,7mm

Technische Daten Toshiba Regza AT830

Displaygröße: 13,3-Zoll (1600 x 900 Pixel)
Prozessor: NVidia Tegra 3 Quad-Core
Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
Anschlüsse: microHDMI, USB 2.0, SD-Kartenleser
Abmessungen: 343,8 x 211,3 x 9,9mm

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar