Wird das Samsung Galaxy Note 2 auf der IFA vorgestellt?

Am 7. Juni 2012 von
singleimage

Mit dem Galaxy Note hat Samsung eine neue Sparte geschaffen, das Smartlet oder neuerdings eben auch Phablet genannt. Unterstrichen wird der Erfolg des Galaxy Note mit über 7 Millionen verkauften Einheiten. So lag es nahe, dass Samsung nun an einem Galaxy Note 2 arbeitet, welches bereits diesen Oktober vorgestellt werden soll und ein noch größeres Display als der Vorgänger besitzen soll. Klar, das Samsung sich nun durch die Ankündigungen von Mitbewerbern vergleichbare Geräte in den Markt bringen zu wollen, hier nicht die Butter vom Brot nehmen lassen möchte.

Doch was ist bis dato über das geplante Samsung Galaxy Note 2 bekannt? Nun soviel: 5,5 Zoll großes Super AMOLED Display, WSXGA+ Auflösung mit 1680 x 1050 Pixel ( Pixeldichte von 360 dpi) sowie einen Stylus. Im Innern ein Dual Core Exynos 5250, dank Cortex A15-Kerne sowie der 32 Nanometer Bauweise mit ausreichend Leistung behaftet und anzunehmender hoher Energieeffizienz. Dazu noch 1,5 GB RAM. Weitere Features sind eine 8 MP-Kamera mit einem verbesserten Bildsensor und 4G Unterstützung – hoffentlich in einer Version, die dann auch die 4G Frequenzen in Deutschland unterstützen. Software-seitig wird das Galaxy Note einige Features wie S Voice, S Beam oder Smartstay erwartungsgemäß vom SGS3 übernehmen. Beim Design des Galaxy Note 2  dürfte das neue Samsung Galaxy S3 wohl Pate stehen.

Nachdem Samsung aber dafür bekannt ist, so wenig wie möglich an Informationen nach außen dringen zu lassen, kann sich bis zum angeblichen Erscheinungstermin im Oktober noch einiges ändern. Wir wären aber nicht sonderlich überrascht, wenn Samsung das Smartlet oder von mir aus auch Phablet erneut auf der IFA der Weltöffentlichkeit präsentieren würde.

Quelle

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Schreibe einen Kommentar