Archos 97 Carbon taucht bei der FCC auf

Am 20. Juli 2012 von
singleimage

Bei Archos ist es ja in der letzten Zeit ein wenig ruhiger geworden. Letztes Jahr hat Archos richtig den Tabletmarkt mit seinen günstigen aber performanten Tablets aufgerüttelt. Dieses Jahr haben wir eigentlich kaum etwas vom französischen Tablethersteller  gehört. Nun kommt bald ein neues Tablet, das Archos 97 Carbon, das zur neuen ELEMENTS-Reihe gehört. Es hat einen Single-Core 1Ghz Prozessor, einen HDMI-Ausgang, microUSB, USB, zwei Kameras und einen microSD-Kartenslot. 16GB sind dann schon gleich mit an Bord. Das 9,7-Zoll Tablet soll noch diesen Monat auf den Markt kommen und kann auch bereits vorbestellt werden. Ich verstehe nur nicht den Sinn dieses Tablets, denn der Preis beträgt in Deutschland 249€ und für den gleichen Preis bekommt man auch das Archos 101 G9 Tablet mit Dual-Core und den gleichen Anschlüssen. Mit Einführung des Nexus 7 muss sich auch Archos etwas einfallen lassen und die Preise senken, denn das Nexus 7 drückt den Preis ganz schön nach unten.

 

Archos 97 Carbon bei Amazon bestellen

 

Archos 101 G9 bei Amazon bestellen

 

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Archos 97 Carbon taucht bei der FCC auf”

  1. Simon sagte am 21.07.2012 um 03:20

    Archos WAR mal der Hit bei Billigtablets, aber mit dem Kindle Fire und dem Nexus und mit dem billigen iPad 2 hat Archos beinahe ausgedient..

Schreibe einen Kommentar