Compaq Mini 311 – NVidia ION Subnotebook

Am 18. September 2009

Im NVidia Office in München konnte ich schon einen ersten Blick auf das neue Compaq Mini 311 werfen, das ab November für einen Preis von 399EUR auch bei uns in Deutschland erhältlich sein wird. Ich bin auf jedenfall sehr begeistert von diesem Subnotebook und für den Preis wird das Compaq Mini 311 sicherlich ein Knaller. Vorallem die Tastatur hat mir sehr gut gefallen, da sie mich an mein HP 2133 erinnert. Das große Touchpad ermöglicht es auch angenehm zu arbeiten.

Compaq Mini 311 - 02

Compaq Mini 311 - 01

Compaq Mini 311 - 02

Compaq Mini 311 - 03

Compaq Mini 311 - 04

Compaq Mini 311 - 05

Compaq Mini 311 - 06

Compaq Mini 311 - 07

Compaq Mini 311 - 08

Compaq Mini 311 Hands On

Werbung
Compaq Mini 311
Anbieter Notiz Kaufen
Zum Anbieter
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Responses to “Compaq Mini 311 – NVidia ION Subnotebook”

  1. Undertaker sagte am 19.09.2009 um 12:07

    nicht schlecht! Von der HP 2133 Tastatur hatte ich damals viel gehört, nur war mir das 2133 doch um einige €€€ zu teuer. Ein ion Notebook für 399€ ist doch ganz nett.

  2. Hexo sagte am 20.09.2009 um 20:53

    Im Prinzip sieht das Teil wirklich nicht schlecht aus aber was mir direkt schon negativ auffällt, ist der Bildschirm. Der Spiegelt doch ganz schön, oder? Das würde eine seitliche Betrachtung und die Verwendung bei Sonnenschein verschlechtern.

    • Johannes sagte am 21.09.2009 um 10:27

      @Hexo: Leider verwenden immer mehr Hersteller (vermutlich aus Kostengründen) spiegelnde Displays.

  3. Karlo sagte am 22.09.2009 um 20:29

    Gibt’s Angaben zur Akkulaufzeit?

Schreibe einen Kommentar zu Johannes