HTC stellt Windows Phone 8 Geräte vor

Am 20. September 2012 von
singleimage

Und ich hatte mich schon so auf einen HTC One X+ gefreut, doch bei der heutigen Pressekonferenz stellte HTC kein neues Android-Phone vor, sondern zwei neue, farbenfrohe Windows Phone 8 Smartphones, namentlich HTC 8x und HTC 8S.

Beide Geräte sind ab November in über 50 Ländern verfügbar, wobei ich stark davon ausgehe, dass Deutschland darunter ist. Preise sind bisher noch nicht bekanntgegeben worden, man erwartet allerdings etwa 299€ für das 8S und 550€ für das 8X.

Zunächst zum kleineren der Beiden: Das 8S läuft mit einem 1 GHz Dual-Core, 512MB RAM und 4GB integriertem Speicher, der mittels microSD erweiterbar ist. Das 4“-Display verfügt über eine Auflösung von lediglich 800x480p und von LTE war keine Rede.

Die größere Version hört auf den Namen 8X, verfügt über einen Snapdragon Dual-Core, welcher auf 1,5 GHz getaktet ist, 1GB RAM. Das Super LCD 2 Panel ist hier mit 4,3“ etwas größer und verfügt über eine Auflösung von 1280×720. Zudem verfügt das 8X über 16GB internen Speicher, WiFi, 3G, NFC und wahrscheinlich auch LTE, wobei Letzteres nicht explizit für Europa, allerdings für die USA bestätigt wurde.

In beiden Produkten werkeln die gleichen Chips wie in der HTC One-Serie, das 8S hat eine Kameraauflösung von 5MP, das 8X bringt immerhin 8MP Auflösung. In Sachen Videos bietet einem das 8S eine Auflösung von 720p, das 8X schafft 1080p, sowohl mit der Standard-, als auch mit der Vorderseiten-Kamera, welche zudem einen 88°-Weitwinkel bietet um in Videokonferenzen noch mehr von der Umgebung zu präsentieren.

Weiterhin sind es die allerersten Windows Phones, die über Beats Audio verfügen, auch hier hat das 8X einen Vorteil gegenüber dem 8S, da es über einen speziellen Verstärker verfügt, welcher sowohl den Klang des Kopfhörereingangs, als auch den der Lautsprecher des Gerätes positiv verändern soll.

Gefertigt sind die beiden Smartphones, wie schon bei der One-Serie, aus Polycarbonat und dank zahlreicher Farben steht man dem Konkurrenten Nokia, welcher vor kurzem ebenfalls mit Windows Phones aufschlug, in nichts nach.

Autor :

PC-Gaming und Gaming-Peripherie, das sind die Hauptgebiete von Laurin

Schreibe einen Kommentar