ZTE stellt dünnstes Quad-Core-Smartphone vor

Am 20. September 2012 von
singleimage

Heute hat der chinesische Telefonhersteller ZTE ein neues Smartphone auf der „PT/EXPO COMM China 2012“ präsentiert. Das Gerät zeichnet sich durch sein flache Bauweise und seinen Quad-Core aus. Doch das ZTE Grand Era U985 ist mit seinen 8,6mm Durchschnittshöhe und 7,9mm an der dünnsten Stelle, nicht einfach nur flach, es ist das flachste Quad-Core-Smartphone , das derzeit auf dem Markt ist. Bei dem Quad-Core handelt es sich um einen NVidia Tegra 3.

Das Telefon läuft auf Android 4.0, verfügt über eine 8MP Kamera und eine Bildschirmdiagonale von 11,43cm was 4,5“ entspricht. Weiterhin löst das angesprochene Display mit 1280×720 Pixeln auf. Zudem ist die hauseigene Sicherheitssoftware „Palm Manager“ auf dem Gerät aufgespielt um es vor Angriffen durch Hacker und Viren aller Art zu schützen.

Zum Thema Verfügbarkeit hielt sich ZTE bedeckt, offiziell ließ man lediglich einen China-Launch verlauten, allerdings deutet die deutsche Pressemitteilung darauf hin, dass wir auch bald einen Release in Deutschland/Europa erwarten dürfen.

Insgesamt erscheint mir das Telefon konkurrenzfähig zu den Spitzenprodukten der Klasse: HTC One X und Samsung Galaxy S3, die beiden verfügen ebenfalls über ähnliche bis gleiche Werte. Interessant wäre natürlich der Preis, ich könnte mir vorstellen, dass das ZTE Grand Era U985 ein Erfolg werden könnte, sofern es für unter 400€ in den Handel geht, was ich nicht für unrealistisch halte.

Autor :

PC-Gaming und Gaming-Peripherie, das sind die Hauptgebiete von Laurin

Schreibe einen Kommentar