Das erste Microsoft Center weltweit ist in Berlin

Am 25. Juni 2013 von
singleimage

Jeder Apple und IT-Fan kennt sie: Die Apple Stores. Microsoft möchte nun auch in speziellen Centern vor Ort dem Kunden näher sein und so seine neueste Technik an den Mann bringen, Kunden informieren und einfach networken. In Berlin, Unter den Linden 17, entsteht zurzeit das weltweit erste Microsoft Center.

Und es soll noch dieses Jahr eröffnet werden. Mit einer Größe von ca. 3000 Quadratmetern auf 4 Etagen verteilt wird es hoffentlich auch nicht zu klein ausfallen.

Das Besondere an dem Center soll das Café im Erdgeschoss werden. Das Café dient dem Austausch und dem Dialog mit der Öffentlichkeit. Dort können verschiedene Microsoft-Produkte wie Xbox, Surface, Kinect oder Windows Phones getestet werden.

Ein weiteres Highlight befindet sich im Dachgeschoss, wo Büroräume für IT-Startups bereitgestellt werden. In diesen sollen  Studenten und Entwickler unter optimalen Arbeitsbedingungen arbeiten können.

Microsoft Center

Nicht nur die Location ist außergewöhnlich, sondern auch eine Werbekampagne, welche Microsoft gleichzeitig gestartet hat. Denn schon vor der Eröffnung sucht Microsoft Kontakt zu den Berliner Bürgern. So werden während der ganzen Bauphase verschiedene Gewinnspiele gestartet. Dabei möchte Microsoft Berlin aus der Sicht der Bürger sehen. Weitere Informationen zum  Gewinnspiel gibt es auf facebook.

Autor :

Als Allrounder kümmert sich Niklas bei Newgadgets.de um alle Themengebiete der Technik

Schreibe einen Kommentar