Intel stellt Bay Trail Prozessoren offiziell vor

Am 14. September 2013 von
singleimage

Auf der IFA 2013 gab es bereits die ersten Geräte mit den Prozessoren, aber Intel hat es sich natürlich nicht nehmen lassen die neuste SoC-Familie auf der Hausmesse IDF in San Francisco vorzustellen.

Die ersten Geräte werden im vierten Quartal dieses Jahres von Herstellern wie AAVA, Acer, ASUS, Dell, Lenovo und Toshiba auf den Markt kommen. Wie bereits gesagt konnten wir bereits auf der IFA erste Tablets mit dem Intel Atom der Z3000-Serie anschauen, hier habe ich auch ein Hands On Video gedreht. Die neuen Prozessoren basieren auf der im Mai angekündigten Silvermont-Architektur, die auf hohe Rechenleistung und niedrigen Energieverbrauch ausgelegt ist. Vor allem die Intel Atom Z3000 Prozessor Serie ist für uns hier sehr interessant, denn dieser SoC (System on Chip) soll demnächst in Tablets und 2-in-1 Geräten seinen Platz finden. Die Akkulaufzeit wird mit mehr als zehn Stunden angegeben, hier entscheiden aber letztendlich die anderen Komponenten wie hoch der Energieverbrauch dann wirklich ist. Der Intel Atom Z3000 bietet vier Kerne mit Intel Burst Technologie 2.0, hat vier Threads und 2 MB L2-Cache. Die Tablets die diesen SoC einsetzen werden, liegen von der Displaygröße her zwischen 7- und 11,6-Zoll. Anfang 2014 will man auch die 64-bit Unterstützung vorstellen, hiervon sollen vor allem Business-Tablets profitieren.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar