Hat das Samsung Galaxy Note 3 ein Sim-Lock?

Am 26. September 2013 von
singleimage

Mir ist gestern auf der Verpackung des Samsung Galaxy Note 3 ein Aufkleber an der Seite aufgefallen den ich erst einmal für das Video entfernt, mir aber gerade noch mal durchgelesen habe. Ein Region-Sim-Lock für Europa..

Dort steht dass es sich um das europäische Modell handele und es somit auch nur mit SIM-Karten von Mobilfunkanbietern aus der EU, Schweiz, Albanien, Andorra, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Vatikan, San Marino, Serbien, Monaco und Liechtenstein funktionieren soll.

Wieso, weshalb, warum fragt man sich da natürlich gleich, waren wir in Deutschland nicht schon längst das leidige Thema Sim-Lock los? Für die neuen Geräte, zumindest hier für das Samsung Galaxy Note 3 wird es nun eben diesen Sim-Lock geben. Vielleicht wird Samsung bei entsprechender Reaktion der Benutzer zurückrudern, aber jetzt sind die Geräte erst mal auf ihre entsprechende Region gelockt und die Aufkleber sind auf der Verpackung angebracht.

gnote3simlock

Wie schlimm ist die ganze Sache? Für die einen bricht eine Welt zusammen und sie werden definitiv ab sofort Geräte von Samsung boykottieren, andere hingegen interessiert es kein bisschen. Es gibt Leute die viel im Ausland unterwegs sind und da ist diese Sperre natürlich absolut nicht akzeptabel, vor allem für ein Gerät das gleich Smartphone und Tablet ersetzen und immer dabei sein soll. Für diese Kundschaft ist das Smartphone nun leider uninteressant. Wobei bisher noch keiner wirklich ausprobiert hat ob es diese Sperre wirklich gibt, denn das Smartphone ist erst seit gestern verfügbar. Dann gibt es aber noch die Samsung-Kunden die Deutschland bzw. Europa beinahe kaum verlassen und diese Gruppe ist deutlich größer als diejenigen die gerade bei Samsung Sturm laufen.

Wir werden abwarten müssen ob Samsung diesen Kurs beibehält bzw. sich auch mal dazu äussert wieso dieser Schritt in Erwägung gezogen wurde. Samsung wurde bereits kontaktiert und ich warte auf eine Antwort.

Update: In einem Telefonat mit Samsung Mobile Deutschland wurde mir versichert dass dies nur die Registrierung des Gerätes betrifft, beim europäischen Modell muss also bei der ersten Benutzung erst mal eine Sim-Karte eingesetzt werden die zu dem Modell passt, danach ist es aktiviert und es können alle Sim-Karten genutzt werden und das Gerät kann weltweit mit auf Reisen. Es wird aber morgen noch ein offizielles Statement folgen!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

8 Responses to “Hat das Samsung Galaxy Note 3 ein Sim-Lock?”

  1. Martin sagte am 26.09.2013 um 19:23

    Wieder typisch für das Internetvolk. Jetzt heulen wieder alle künstlich rum, die meisten davon wollen sicher noch nicht mal ein Note 3 kaufen 😉 Und die allermeisten die sich beschweren verlassen Deutschland nicht mal. ;))

  2. Downser sagte am 26.09.2013 um 19:30

    Samsung, was soll der Schmarrn?

  3. Anina sagte am 26.09.2013 um 19:56

    Ich verstehe nicht was das soll??

  4. Lorenz D. sagte am 26.09.2013 um 23:39

    Was soll denn das? Samsung, WAS SOLL DAS?

  5. amad sagte am 26.09.2013 um 23:46

    kein samsung mehr für mich!

  6. Luc sagte am 27.09.2013 um 10:21

    Do you happen to have access to any non EU sim cards that you could confirm this with?

  7. Bjørn Max sagte am 29.09.2013 um 03:41

    Bevor hier wieder gegen Samsung gehatet wird sollte man sich auch mal außerhalb der Samsung Website informieren. Die Sim Sperre wird nämlich nach der Erst-Aktivierung mit einer vorgegebenen Sim (je nach dem welcher Kontinent) automatisch für ALLE Karten weltweit nutzbar.

  8. Sven C. sagte am 09.11.2013 um 06:50

    Also ich hab keinen Regio LOck Aufkleber auf der Verpackung

Schreibe einen Kommentar