Nokia Lumia 2520 Tablet vorgestellt

Am 22. Oktober 2013 von
singleimage

Darauf haben sicher sehr viele gewartet, Nokia hat auf der Nokia World in Abu Dhabi mit dem Nokia Lumia 2520 sein erstes Tablet vorgestellt.

Das Tablet verfügt über ein 10,1-Zoll Display mit HD-Auflösung, eine genaue Auflösung wurde nicht genannt, aber wenn es Full HD wäre, hätte Nokia wohl auch Full HD erwähnt. Mit einer Helligkeit von 650 nits ist das Display ganz schön hell und somit auch für den Einsatz im Freien gedacht. Als Betriebssystem haben sich die Finnen für Windows 8.1 RT entschieden, das heißt ihr könnt nicht alle Windows-Anwendungen auf eurem Tablet installieren, sondern nur die die es im Windows Store gibt und um ehrlich zu sein finde ich das sehr schade! Um unterwegs auch ein bisschen produktiver zu sein gibt es auch noch eine andockbare Tastatur. Wer mit seinem Tablet nur im Internet surfen und Office nutzen möchte, der wird aber auch mit Windows 8.1 RT seinen Spass haben. Für genügend Leistung sorgt der Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor.

Wie auch bei seinen Smartphones hat Nokia beim Lumia 2520 Tablet auf eine gute Kamera geachtet und deshalb hat das Tablet eine 6,7-Megapixel Kamera mit einer Blende von f/1.9 auf der Rückseite. Zwar bin ich kein Freund von Tablet-Fotografie, aber wenn man eben kein anderes Geräte zur Hand hat, ist es immer besser auch gleich eine ordentliche Kamera dabei zu haben. Auch hier wird es die Nokia Camera App geben, bei der man viele Einstellungen der Kamera selber vornehmen kann um einfach bessere Bilder aufnehmen zu können.

Das Lumia 2520 wird in Rot und Weiß (beide glänzend) und in Cyan und Schwarz (beide matt) erscheinen. Zunächst wird es nur in den USA verfügbar sein, dort wird der Preis für die LTE-Version 499 US-Dollar betragen. Es wird in den USA noch im 4. Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen. Danach folgen Großbritannien und Finnland. Leider wurde bisher kein Datum genannt wann wir in Deutschland mit dem Tablet rechnen können. Es hieß nur „weitere Länder folgen“. Ein Preis wurde auch nicht genannt.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Nokia Lumia 2520 Tablet vorgestellt”

  1. Christian sagte am 22.10.2013 um 11:16

    Windows RT, pfft..

  2. Lullabi sagte am 22.10.2013 um 11:32

    Windows RT ist ja nicht zwangsläufig schlecht, nur erweckt es eben den Eindruck ein vollständiges Windows zu sein, was es auf gar keinen Fall ist. Es ist eine beschnittene Version. Microsoft hätte es eher Windows Portable nennen sollen.

  3. Georg S. sagte am 23.10.2013 um 20:27

    Mit Intel Bay Trail wäre das ein interessantes gerät aber mit Windows RT ist es definitiv nichts für mich 🙁

Schreibe einen Kommentar