LG G Flex mit selbstheilender Rückseite

Am 11. November 2013 von
singleimage

Das LG G Flex ist ja allein schon dank seiner gebogenen Form ein ganz besonderes Smartphone. Es gibt derzeit nur wenige Smartphones die über solch eine Form verfügen und ein gebogenes Display einsetzen. Aber auch das eingesetzte Gehäusematerial soll etwas besonderes sein, denn es heilt sich selbst.

Es ist jetzt aber auch nicht wirklich eine atemberaubende Neuheit, denn auch andere Hersteller haben bereits mit solch einer kratzerresistenten Oberfläche geworben. Dennoch hat LG hier ein Video produzieren lassen welches zeigen soll wie gut die Gehäuseoberfläche sich vor Kratzern heilen kann.

Wie man in dem Demonstrationsvideo sehen kann wurden ein LG G Flex und ein anderes Smartphone auf der Rückseite mit einer Metallbürste bearbeitet. Nachdem die Prozedur abgeschlossen wurde, dauert es nur zwei Minuten bis von den Kratzern auf der Rückseite nichts mehr zu sehen ist. Natürlich ist das alles mit Vorsicht zu genießen. Ihr solltet nun nicht weniger rücksichtsvoll mit eurem G Flex umgehen. Wenn ich mir mal ein Smartphone anschaue dass ich schon 2 Jahre in Nutzung hatte, dann ist da die Rückseite auch nicht zerkratzt. Auf jeden Fall ein nettes Feature, keine Frage, aber man braucht es nicht unbedingt.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar