ASUS VivoTab Note 8 Windows Tablet geleaked

Am 18. Dezember 2013 von
singleimage

ASUS arbeitet an einem neuen 8-Zoll Tablet mit Windows 8.1 und Wacom-Digitizer & Stylus wie aus einigen Dokumenten hervorgeht.

Günstige Windows-Tablets sind gerade auf dem Vormarsch, das Acer Iconia W3 und das Dell Venue 8 Pro sind erst der Anfang, denn ASUS plant  mit dem VivoTab Note 8 ebenfalls ein Windows-Tablet welches sogar mit Wacom-Digitizer und Stylus kommen soll.

Das 8-Zoll IPS Display soll über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel verfügen und hat ein kapazitives 10-Point Touchscreen inkl. Wacom Digitizer. Als Prozessor kommt ein Intel Atom Z3740 Bay Trail Quad-Core zum Einsatz, dazu 2GB Arbeitsspeicher und 32GB bzw. 64GB interner Speicher für den Benutzer. Dank microSD-Kartenleser kann der Speicher dann aber noch erweitert werden. Von der Konnektivität gibt es hier WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und GPS. Auf der Rückseite wurde eine 5-Megapixel Kamera verbaut, vorne befindet sich eine 1,2-Megapixel Kamera. Ich bin auf die Akkulaufzeit gespannt, denn hier wird ein 3950mAh, 15Wh Akku verbaut. Als Betriebssystem wird Windows 8.1 mit Microsoft Office 2013 Home & Student angeboten, hierbei handelt es sich auch um ein richtiges Windows und nicht um Windows RT.

Technische Daten:

  • Display: 8 Zoll IPS mit 1280×800 Pixel
  • Touchscreen: kapazitiv, 10-Finger-Touch, Wacom-Digitizer mit Stylus (optional?)
  • Betriebssystem: Windows 8.1 mit Microsoft Office 2013 Home & Student
  • Prozessor: 1,33 bis 1,86GHz Intel Atom Z3740 “Bay Trail” Quadcore-SoC
  • Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte
  • Interner Speicher: 32 oder 64 Gigabyte
  • Anschlüsse: MicroSD, MicroUSB, 3,5mm Audio
  • Kommunikation: WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS
  • Kamera: 5 (Rückseite) und 1,2 Megapixel (Front)
  • Ton: Stereo-Lautsprecher und Mikrofon
  • Akku: 3950mAh, 15Wh
  • Farbe: schwarz
  • Abmaße (HxBxT): 220,9 x 133,8 x 10,95 mm.
  • Gewicht: 380 g

Preislich soll es in den USA für um die 300 US-Dollar auf den Markt kommen, was für das Gebotene auf jeden Fall richtig gut ist. Wenn man bedenkt dass Android-Tablets das gleiche kosten und aufgrund der Hardware und Software nicht mal ansatzweise so vielseitig sind die die Windows-Tablets. Wahrscheinlich wird das Tablet auf der CES 2014 in Las Vegas Anfang Januar vorgestellt, ich werde vor Ort sein und euch natürlich davon berichten!

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar