Video: MSI MOA 2013 Overclocking-Event

Am 29. Dezember 2013 von
singleimage

In Taipei hatte ich nun erstmals die Möglichkeit einem Overclocking-Event beizuwohnen. Zwar ist Overclocking nun wirklich kein Thema hier auf NewGadgets.de, aber es war dennoch interessant dieser Szene über die Schulter zu schauen.

Jedes Jahr veranstaltet MSI das Finale des MOA (Master Overclocking Arena) in Taipei. Verschiedene Teams aus der ganzen Welt haben sich im Laufe des Jahres dafür qualifiziert um nun im Finale alles zu geben. Den Gewinnern winken attraktive Geldpreise, man legt sich also ins Zeug! Fragt mich bitte nicht was dort im Detail gemacht wird, denn vom Overclocken habe ich überhaupt keine Ahnung, ich schaue nur gerne zu weil es immer spektakulär aussieht.

Youtubelink

Natürlich war wieder literweise Flüssigstickstoff (LN2) im Spiel, die hochgetakteten Prozessoren müssen natürlich stark heruntergekühlt werden. Gegen Ende sieht man auch einige Kunststücke die man als Laie nicht unbedingt nachmachen sollte. LN2in kleinen Mengen über den Arm schütten ist vielleicht noch recht ungefährlich, aber in den Mund nehmen würde ich es nicht, immerhin hat das LN2 zu dem Zeitpunkt ca. -196°C. Aber keine Sorge, die Person im Video hat als Hardcore-Overclocker natürlich schon ein wenig Erfahrung mit dem flüssigen Stickstoff, so wie übrigens alle Teilnehmer des MSI MOA. Wenn ihr euch für solche Videos interessiert, kann ich euch auch die Seite meiner Freunde von Overclocking-TV empfehlen. Ich werde nun auch nicht anfangen regelmäßig über Overclocking zu berichten, aber solche kurzen Einblicke wird es immer mal wieder geben wenn ich sowieso zufällig in Taipei bin und solch ein Event dort stattfindet. In Taiwan ist Overclocking übrigens wirklich noch ein großes Thema, wohingegen es hier in Deutschland eher nicht mehr so verbreitet ist.

Randnotiz: Das Video wurde ausschließlich mit dem Nokia Lumia 1020 aufgenommen. Hierbei macht das Smartphone meiner weitaus teureren Videokamera durchaus Konkurrenz, vor allem wenn die Lichtverhältnisse schlecht sind, holt der 41-Megapixel ZEISS-Sensor noch eine Menge raus, siehe meine Nachtaufnahme in Taipei von der ich immer noch sehr begeistert bin und übrigens auch alle denen ich die Aufnahme zeigen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar