HP will zwei Phablets vorstellen, die VoiceTabs

Am 15. Januar 2014

HP hatte ja in der Vergangenheit eher schlechte Erfahrungen im Smartphonebereich gemacht, aber wie es aussieht möchte man es noch einmal wagen, diesmal aber mit einer anderen Strategie.

Nach dem Fiasko mit WebOS will HP es nun mit Android als Betriebssystem versuchen. Immerhin haben sie damit ja bereits Erfahrung bei ihren Tablets gesammelt. Laut einem Interview mit Ron Coughlin plant das Unternehmen zwei Phablets auf den Markt zu bringen, einmal mit 6-Zoll Display und dann noch mal mit 7-Zoll. Diese beiden Tablets werden über eine Telefonierfunktion verfügen, können also durchaus als Phablets eingestuft werden. Beide Geräte werden über eine HD-Auflösung verfügen, 1.280 x 720 Pixel beim 6-Zöller und der 7-Zöller bekommt 1.280 x 800 Pixel spendiert. Dazu kommt dann noch ein bisher nicht näher spezifizierter Quad-Core Prozessor, 16GB Spcierh für den Benutzer und einen microSD-Kartenslot. Zwei Kameras werden an Bord sein, einmal 2-Megapixel vorne und dann noch eine 5-Megapixel Kamera auf der Rückseite.

hp-slate6-1025-a

Das Rendering der Phablets liegt hochauflösend vor und dort kann man auch die ungewöhnliche Struktur der Rückseite erkennen. Was ebenfalls auffällt, sind die zwei Fehler die sich hier eingeschlichen haben, so z.B: im Musiktitel (Remember the Tinme) oder bei den Emails (Maill). Das ist schon etwas eigenartig, dass solch ein großes Unternehmen hier solche Fehler macht, immerhin handelt es sich hierbei ja offensichtlich um Pressshots.

Einen Wehrmutstropfen gibt es bei der ganzen Sache leider noch, denn HP will die beiden Geräte erst einmal in Indien auf den Markt bringen, da dort die Nachfrage nach solchen Phablets hoch wäre. Wir dürfen gespannt sein ob HP seine beiden Phablets, das HP Slate 6 VoiceTab und das HP Slate 7 VoiceTab bereits auf dem Mobile World Congress in einigen Wochen vorstellen wird, denn ich bin gespannt wie sie sich anfühlen.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar